Kohlrabi mit Karotten

  4 Kohlrabi; a je ca. 400 g
   Salz
  200g Karotten
  150g Zucchini
  1 Zwiebel
  30g Butter
  1bn Schnittlauch
   Pfeffer
  1 Ei
  150g Creme fraiche
  150g Gouda
  150ml Gemüsefond
 
REF:  Für Sie 230 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Kohlrabi schälen, waschen. In kochendem Salzwasser fünfundvierzig bis
fünfzig Minuten garen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

Karotten waschen, schälen, in Scheiben schneiden. Zucchini waschen,
putzen, kleinschneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Karotten im
heissen Fett ca. drei Minuten andünsten, Zucchini und Zwiebel zufügen
und alles weitere zwei Minuten dünsten.

Schnittlauch waschen, trockentupfen und fein schneiden. Zum Gemüse
geben, würzen. Etwas abkühlen lassen.

Ei und Creme fraiche glattrühren. Käse grob raspeln. Zwei Drittel
davon unter das vorbereitete Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer
würzen.

Von den Kohlrabi jeweils einen Deckel abschneiden. Kohlrabi mit einem
Kugelausstecher oder einem Teelöffel aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm
breiten Rand stehenlassen. Das Kohlrabi-Innere (eventuell hacken) zur
vorbereiteten Füllung geben.

Kohlrabi füllen und in eine gefettete Form geben. Mit restlichem Käse
bestreuen. Jeweils den Deckel darauf setzen. Gemüsefond angiessen. Im
vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. dreissig Minuten garen.

Nach Wunsch mit Kohlrabiblättern anrichten. Dazu passt eine
Käsesosse.

Beachten: Kohlrabi schmeckt dann besonders aromatisch, wenn er ganz
frisch ist. Deshalb beim Einkauf möglichst glatte, feste Knollen (ohne
Risse) mit knackfrischen, grünen Blättern bevorzugen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotkohlrisotto
* 4-6 Portionen Rotkohl putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Salz, Pfeffer und eine Prise Nelkenpulver in eine ...
Rotkohlröllchen
Multi-Kulti-Küche vom Feinsten: Deftige Kohlrouladen und orientalisch gefüllte Weinblätter standen Pate für unsere Rotko ...
Rotkohlroulade in Fruchtiger Biersauce
Den Rotkohl in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Blätter ablösen. Den ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe