Kokosnuss-Eis

 
Zutaten: 1 Tas. Kokosraspeln gesüsste
  6 Eigelbe rohe
  225g Zucker
  450ml Altbier
  1ts Kokosnussextrakt
  450ml Schlagsahne fettreiche
   Minzblättchen z. Garnieren
 
Teigkelche: 120g Mandeln geschälte
  175g Zucker
  1tb Orangenschale geriebene od.feingewiegte, vonunbehandelten Orangen
  2tb Mehl
  6tb Butter geschmolzen
  2tb Milch
 
Himbeersauce: 350g TK Himbeeren aufgetaut
  2tb Puderzucker
  3tb Cognac



Zubereitung:
In einer ungefetteten Pfanne von ca. 25 cm Durchmesser die Kokos-
raspeln bei mittelhoher Hitze goldgelb rösten, ungefähr 2
Minuten. Beiseite stellen.
Die Eiercreme zubereiten: In einem Kupfer- oder Edelstahlgefäss
die Eigelbe so lange mit dem Zucker verquirlen bis die Masse
blassgelb und der Zucker völlig aufgelöst ist, das dauert etwa 3
Minuten. Den Kokosnussextrakt dazugeben und die Creme mindestens 2
Stunden kaltstellen.
Danach Schlagsahne und die Hälfte der gerösteten Kokosraspeln
untermischen und die Creme in die Eismaschine gemäss Gebrauchs-
anweisung zu Eis verarbeiten. Die Ausbeute wird knapp zwei Liter
betragen.
Die Teigbecher herstellen: Den Backofen auf 160 GradC vorheizen und
die Mandeln darin etwa 15 Minuten gold-gelb rösten.
Dann vollständig abkühlen lassen und in einem Mixer fein mahlen;
die Ausbeute sollte etwa 225ml betragen. Das Mandelpulver in eine
Ein-Liter-Schüssel füllen, Zucker, Orangenschale und Mehl hinzu-
fügen und dann die geschmolzene Butter und die Milch einrühren.
Den Backofen auf 190 GradC vorheizen. Backpapier in zwölf Quadrate
von 15cm Kantenlänge schneiden. Eines dieser Quadrate auf das
Backblech legen und anderthalb El. von den Plätzchenteig in seine
Mitte setzen. In etwa 8-12 Minuten gold-gelb backen; dabei sollte
der Teig zu einer sehr dünnen, etwa 10cm breiten Scheibe auf-
gehen.
Die Backprobe aus dem Ofen nehmen, etwa 45 Sekunden abwarten, dann
den noch heissen Teig zu einem Kelch formen, indem man den Teig um
den Boden eines umgestülpten Wasserglases oder einer gewellten
Form drückt.
Erweist sich dabei das Probestück als zu dünne für die Umfor-
mung, so knetet man zusätzlich Mehl in den Plätzchenteig ein.
Ist der Teig hingegen beim Backen zu fest geworden, als dass man
ihn bequem formen könnte, so muss der Plätzchenteig mit mehr
Milch geschmeidiger gemacht werden.
Man backt Partien von jeweils 3 oder 4 Teigbechern. (Sie halten
sich in einer Keksdose mehrere Tage, tiefgefroren fast unbe-
grenzt.)
Die angerührten Rezeptmengen ergeben normalerweise 12 Teigbecher.
Die Sauce zubereiten: Die Himbeeren in einem Mixer pürieren und
dann durch ein feines Sieb passieren, um die Körner auszusondern.
Zucker und Cognac einrühren. In den Kühlschrank stellen.
Acht Dessertteller mit Sauce bedecken.
In die Mitte eines jeden Tellers einen Teigbecher setzen, diesen
mit einer grossen Kugel Kokosnuss-Eis krönen, mit den restlichen
Kokosraspeln bestreuen und mit einem Minzblatt garnieren. Sofort
auftragen.

* Quelle: Posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De
** Gepostet von K.-H. Boller
Date: Mon, 20 Feb 1995

Erfasser: K.-H.

Datum: 06.04.1995

Stichworte: Dessert, Eis, Kokos, Mandeln, Himbeeren, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Palatschinken mit Quark und Beeren
Pfannkuchenteig Mit 1/4 l Wasser, Eiern und 1 EL Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. In jeweils 1 TL Öl auf 2 1/2 ...
Palatschinken mit Rum-Pflaumen
18 Pflaumenhälften zum Dekorieren beiseite stellen. Die restlichen Pflaumen mit 40 g Butter, Zucker und Zimt in einem fl ...
Palatschinken mit Spinat
Zubereitung Palatschinken: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa 1/2 Stunde quellen lassen. In einer bes ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe