Königinsuppe

  1 Suppenhuhn,
  2 Karotten,
  0.25 Wirsing,
  0.25 Sellerieknolle,
  2 Lauch,
  2 Zwiebeln,
  4l Wasser,
  2 Nelken,
  1 Lorbeerblatt,
  6 Pfefferkörner,
   Salz,
   Muskatnuss,
  2 Eigelb,
  5tb Sahne,
   Schnittlauch (feine Röllchen)



Zubereitung:
Das Huhn mit dem Gemüse und den Gewürzen in kaltem Wasser aufsetzen und
zum Sieden bringen. Die Hitze reduzieren und langsam 3 Stunden köcheln
lassen.

Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden.

Die abgeseihte Suppe mit Salz und Muskatnuss würzen. Etwas Zitronensaft
darunter mischen.

Zum Legieren Eigelb und Sahne miteinander verrühren und in die Suppe
mischen. Die Hühnerfleischwürfelchen in die Suppe geben und heiß werden
lassen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Klassische Suppen
: : Folge 319 vom 18. April 2004
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Einfrieren: So verpacken Sie richtig!
Lebensmittel, die eingefroren werden, müssen luftdicht verpackt sein. Sie trocknen sonst aus, Geschmack und Qualität lei ...
Eingebackener Spargel
Den Spargel schälen, in 5 cm lange Stücke schneiden und im siedenden Salzwasser 15-20 Minuten knackig garen. Auf Küchenk ...
Eingekochte Mettwurst
Alle drei Fleischsorten in grobe Würfel schneiden und zweimal durch den Fleischwolf geben. Mit Salz, Zucker, den Gewürze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe