Krautfleckerl

  300g Mehl und Mehl zum Ausrollen
   Salz und Pfeffer
  3sm Eier
  1tb Öl
  800g Spitzkohl
  1 groß. Zwiebel
  5.5tb Olivenöl
  1ts Zucker
  20g Butter
  0.5tb Kümmel
  200ml Gemüsefond (Glas)
  1tb Gemischte Kräuter frischoder TKgehackt
 
Erfasst Am 02. 06. 99 Von:  Ulli Fetzer Magazin Stern



Zubereitung:
Österreichs Krautfleckerl sind berühmt und ganz leicht zu kochen.
Man braucht nur etwas Zeit dazu. Wichtig: Der Kohl muss leicht
bräunen und sollte eher weich als knackig sein.

1. Aus Mehl, einer kräftigen Prise Salz, Eiern, Öl und 2 bis 3 El
kaltem Wasser einen elastischen Nudelteig kneten. Den Teig zugedeckt
bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Portionsweise auf Mehl
sehr dünn ausrollen, in kleine Quadrate (etwa 2 x 2 cm) schneiden
und 15 Minuten auf einem bemehlten Tuch trocknen lassen.

2. Den Spitzkohl waschen, putzen, in feine Streifen und
anschliessend quer in kleine Stücke schneiden. Dabei den Strunk und
die dicken Rippen entfernen oder flach schneiden.

3. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und im schwach erhitzten Öl
kurz andünsten. Mit Zucker bestreuen, den Kohl zugeben und ganz
kurz unter Rühren braten. Butter, Kümmel, etwa 1 Tl Salz und
reichlich Pfeffer aus der Mühle zugeben. Den Fond nach und nach
zugiessen und einkochen lassen. Den Spitzkohl bei mittlerer bis
starker Hitze unter Rühren in etwa 4 Minuten weich schmoren.

4. Die Teigstücke in reichlich sprudelndem Salzwasser aufkochen und
unter ständigem Rühren in etwa 1 Minute bissfest garen. Abgiessen
und abtropfen lassen.

5. Fleckerl mit dem Spitzkohl mischen. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken und mit den Kräutern bestreut servieren.

Tip: Mit einer Nudelmaschine kann man die Fleckerl leichter und
schneller herstellen.
:Notizen (**) : Gepostet von: Ulli Fetzer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Klassischer Zwiebelkuchen
Mehl mit Salz in einer Schüssel vermischen, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe in diese Mulde bröckeln, m ...
Kleine Erdbeersouffles
Portionsförmchen einfetten, Ofen auf 200 °C vorheizen. Beeren pürieren und mit Amaretto abschmecken. Eiweiss steif schla ...
Kleine gebackene Thunfisch-Teigtaschen
Aus Butter, Salz, Mehl und Milch eine Art Mürbteig erstellen und für 30 Min. kalt stellen. (Tipp: Ersatzweise kann man a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe