Krautkopf

  1 Kopf Weisskraut entblättern
   etwas zerkleinern
   in heissem Wasser abkochen (ca. 10 Min.)
  500g Hackfleisch
  1 Ei
  1 gewürfelte Zwiebel
  1 eingeweichtes
   ausgedrücktes Brötchen
   Salz
   Pfeffer und Paprika vermengen.



Zubereitung:
In einem Topf 1 El. Margarine und 150g Speckstreifen zerlassen, Kraut
mit Hackfleisch abwechseln zugeben. Die letzte Schicht ist Kraut. 2 Tl.
Fondor überstreuen und 2-3 Tassen Wasser zugeben. Topf gut schliessen
und bei mässiger Hitze 1 Stde. garen. Evtl. Wasser nachgiessen.

Helle Sosse dazu: 1 El. Butter zerlassen, 1 El. Mehl zugeben. Mit der
Brühe des fertigen Krautkopfs aufgiessen, aufkochen lassen, gehackte
Petersilie und Muskat zugeben, evtl. noch mit etwas Fondor nachwürzen.
Dazu gibt's Kartoffeln.

** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 04.12.1993

Stichworte: Andreas, Weisskraut, Gemüsegerichte, Hackfleisch



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuter - Wie Man Einen Kräutergarten Anlegt
Wer gern kocht und einen Garten besitzt, sollte sich unbedingt eine Ecke im Garten für Kräuter reservieren. Denn erstens ...
Kräuter auf Vorrat
Wenn die Natur Winterpause macht, herrscht auch im Kräutergarten Ruhe. Für die kräuterlose Zeit eilt es, einen Vorrat an ...
Kräuter der Provence - betörend und gesund
Bereits die Römer, die in der Provence Olivenbäume und Weinstöcke pflanzten, schätzten die aromatischen Wildkräuter dies ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe