Krautspätzle

  1lg Zwiebel
  150g Schweineschmalz
  500g Sauerkraut
  0.125l Fleischbrühe
  1 Prise Zucker
  500g Spätzle, frisch gekocht
   Salz



Zubereitung:
Die abgezogene Zwiebel in hauchdünne Ringe schneiden und in 50 g
Schmalz andünsten. Das locker gezupfte Sauerkraut dazugeben, mit
Fleischbrühe auffüllen, mit Zucker würzen und 20-30 min. köcheln lassen.
Die Flüssigkeit soll ganz verdunstet sein.

Inzwischen die Spätzle im restlichen Schweineschmalz goldbraun
braten, leicht salzen und vor dem Servieren mit dem Kraut mischen.

Anmerkung: In besagter Gaststätte war die Spätzle / Krautmischung noch
mit (Emmentaler?)-Käse bestreut und im Ofen überbacken worden, was
zwar dem Original nicht so ganz entspricht, aber vorzüglich schmeckte.

* Aus: Nudeln und Teigwaren, IBSE Balzers, Liechtenstein
** From: Heidi_Nawothnig@p28.f120.n2437.z2.fido.sub.org
Date: Sat, 21 May 1994
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Heidi

Datum: 28.06.1994

Stichworte: Mehlspeisen, Spätzle, Nudeln



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spaghetti nach Fürstenart
Salzwasser zum Kochen bringen, Schweinezunge einlegen und ca. 50 Minuten köcheln lassen. Nach 30 Minuten die Hühnerb ...
Spaghetti nach Strassenmädchenart der Ligurischen Küste
Kräftig Olivenöl in den Topf, Tomatenmark- ein dopio- oder eine grosse, ganze Tube! Sardinen aus der Dose,Makrelen aus d ...
Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen
MMMMM----------------------Sie benötigen:----------------------------- 1 Topf (32 cm) 1 Pfanne 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe