Bärentatzen #1

  4 Eiweiss
  250g Mandeln; feingerieben
  250g Zucker
  125g Schokolade; gerieben (gute)
  0.5ts Zimt
  0.5 Zitronen: Schale gerieben u. etwas Zitronensaft
  1tb Kakao
   Zucker; zum Wenden



Zubereitung:
Die Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, die übrigen Zutaten
darunterrühren. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen, diese in Zucker
wälzen und in ein Bärentatzenförmchen (Muschelförmchen) drücken.
Die Muscheln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und über
Nacht antrocknen lassen. Am nächsten Morgen bei 180oC 15-18 Minuten
backen.

Je nach Grösse der Eier evt. nur 3 Eiweiss verwenden, oder mehr
Mandeln/Schokolade zugeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zuger Kirschtorte, traditionelle Art
Biskuitmasse Eier, Zucker und Vanillezucker werden in einer dünnwandigen Schüssel gut verrührt. Die Schüssel wi ...
Zungenleim für schwatzhafte Eltern
Den Backofen auf 140 Grad vorheizen (ein Back-Thermometer ist da eine gute Hilfe ;-) ). Eiweiss und Salz zu fes ...
Zupfkuchen mit Kirschen (Blechkuchen)
Für den Teig Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Zucker, Salz, Kakao und Backpulver mischen. 275 g weiche Margarin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe