Kuba - Kubanischer Kaffee

  3tb Kubanisches, dunkelgeröstetes Espressopulver (mehr oder weniger)
  1 Tasse/n Wasser
  2ts (-4) Zucker (oder nach Geschmack - er sollte aber sehr süss sein); ca.



Zubereitung:
Jorge: Das Geheimnis kubanischen Kaffees ist eine fein gemahlene,
dunkel geröstete Kaffeebohne.

Raul: Zwei Marken, die die Kubaner vorziehen sind Bustelo und Pilon.

Jorge: Bustelo is sehr beliebt in Restaurants und im Strassenverkauf
in Miami. Pilon dagegen in kubanischen Haushalten.

Glenn: Ausserdem braucht man eine Espresso-Maschine. Etwas Passendes
bekommt man schon für rund 89$.

Jorge: Man befolgt einfach die Anleitung für die Espresso-Maschine.
Man benötigt etwa 3 Esslöffel Kaffee für 1 Tasse Wasser. Diese in
den kleinen Behälter füllen. Den Zucker gibt man in die Tasse oder
Kanne, in die der Kaffee tropft. Man erhält so ein dunkles, sehr
aromatisches süsses Gebräu.

Raul: Man gibt den Zucker in die Kanne, BEVOR Man die Maschine
einschaltet - soviel man wagt. Kubanischer Kaffee muss SÜSS sein. 3- 4
Teelöffel pro Portion sind ein guter Anfang.

Zum kubanischen Kaffe gibt man gerne noch 1-2 Esslöffel Milch.

Um "Kaffee con Leche" zu machen, mischt man den Kaffe zu gleichen
Teilen mit heisser (gewöhnlich aufgeschäumter) Milch.

: Quelle : aus Miami
: Erfasst : 30.09.01 von Micha Eppendorf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote Rüben eingemacht,Muph'
Gewaschene ungeschälte Rüben in siedendem Salzwasser, je nach Grösse, etwa eine halbe bis eine Stunde garen Rüben kur ...
Rote Rüben gebunden
Die roten Rüben unter fliessendem Wasser bürsten, waschen, mit siedendem Wasser begiessen, zugedeckt kochen (60 bis ...
Rote Rüben nach Kapitänsart
Die roten Rüben unter fliessendem Wasser bürsten, waschen, mit siedendem Wasser begiessen, zugedeckt kochen (60 bis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe