Bärlauch-Garnelen-Suppe

  200g Bärlauch
  100g Butter
  8 Riesengarnelen
  3 Schalotten, fein gehackt
  2 Knoblauchzehen
   etwas Mehl
  700ml Fischfond
  250ml Sahne
   Salz, Pfeffer
   Butterschmalz



Zubereitung:
Bärlauch gründlich waschen, gut abtropfen lassen, fein hacken und mit
der weichen Butter verkneten, eventuell mit dem Zauberstab pürieren
und kalt stellen. (Diese Bärlauchbutter kann gut eingefroren werden,
deshalb lohnt es sich durchaus, grössere Mengen herzustellen.) Die
Garnelen aus der Schale nehmen. In einem Topf mit Butterschmalz die
Schalen, Schalotten und eine angedrückte Knoblauchzehe anschwitzen,
bis die Garnelenschalen eine rötliche Farbe angenommen haben. Mit Mehl
abstäuben, mit Fischfond auffüllen und ca. 10 Minuten köcheln
lassen. Dann Sahne hinzufügen und bei kleiner Hitze weiterziehen
lassen.

Die Garnelen mit einer angedrückten Knoblauchzehe in Butterschmalz
braten und mit Salz würzen.

Den Suppenansatz passieren, die kalte Bärlauchbutter in Würfel
schneiden und mit einem Zauberstab in die Suppe mixen. Mit Salz und
Pfeffer abschmecken und mit den Garnelen anrichten.

Ostermenü 2004:
Spargelsalat mit Maispoulardenbrust Bärlauch-Garnelen-Suppe
Provenzalischer Lammbraten mit Bohnen-Tomaten-Pot-au-feu Ofenschlupfer
vom Osterzopf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spaghettini mit Thunfisch und Zucchini
1. Den Thunfisch kalt abspülen, trockentupfen und längs in 2 cm dicke Stränge, dann jeden Strang in hauchdünne Scheiben ...
Spaghettini mit Zwergtomaten und Sardellen
Die Spaghettini in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Für die Sauce die Zwiebel mit Knoblauch in einer Pfanne mit Ol ...
Spaghetti-Pizza
Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Gut abtropfen und abkühlen lassen. Mit zwei Esslöffel Thymianblättchen, Salz, Pf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe