Lammhüftli auf Cima di rapa

  4 Lammhüftli; je ca.170 g
   Olivenöl
  1 geh. TL Salz
 
MARINADE: 4 Knoblauchzehen; fein gehackt
  8 Mittlere Salbeiblätter in feinen Streifen
  2dl Rotwein
  1dl Rotweinessig
 
SAUCE:  Beiseite gestellte Marinade
  1dl Fleischbouillon
  2tb Maisstärke express braun +/-
   Salz
   Pfeffer
 
CIMA DI RAPA: 2tb Olivenöl
  1 Zwiebel; fein gehackt
  2 Knoblauchzehen; gepresst
  1 Unbehandelte Zitrone nur abgeriebene Schale
  600g Cima di rapa; Stängel und Blätter in ca. 3 cm
   langen Stücken ergibt ca.
  2dl Gemüsebouillon
   Salz
   Pfeffer
  4 Zitronenscheiben für die Garnitur
 
REF:  Roger Buschacher, in Betty Bossi, Telescoop
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und zubereiten: ca. 35 Minuten
: Marinieren: ca.12 Std.

Für die Marinade Knoblauch, Salbei,Wein und Essig in einer Schüssel
verrühren. Fleisch beigeben, zugedeckt im Kühlschrank ca. zwölf
Stunden marinieren.

Lammhüftli ca. eine Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank
nehmen, Marinade abstreifen, Fleisch trockentupfen. Ofen auf 160 Grad
vorheizen, Gratinplatte vorwärmen. Marinade für die Sauce beiseite
stellen.

Olivenöl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren,
Fleisch salzen, bei mittlerer Hitze ca. fünf Minuten anbraten.
Fleisch herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen.

Braten: ca.zwölf Minuten in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten
Ofens.

Sauce: Marinade in eine kleine Pfanne giessen, auf die Hälfte
einkochen. Reduktion absieben, in die Pfanne zurückgiessen. Bouillon
dazugiessen, aufkochen, Maisstärke unter Rühren in die kochende
Flüssigkeit streuen, Hitze reduzieren, ca. eine Minute köcheln,
würzen. Sauce zugedeckt warm stellen.

Inzwischen, Cima di rapa: Öl in einer weiten Pfanne warm werden
lassen, Zwiebel, Knoblauch und Zitronenschale andämpfen. Cima di rapa
beigeben, kurz mitdämpfen, Bouillon dazugiessen, aufkochen.
Hitze reduzieren, Gemüse offen ca. zehn Minuten knapp weich köcheln,
würzen.

Dazu passt: Polenta



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammracks mit Schnittlauch-Gnocchi
: Vor- und Zubereitungszeit ca. 70 Minuten : Marinieren: ca. 3 Std. : Braten: ca. vierzig Minuten Lammracks: Zitronensa ...
Lammragout
Lammragout würzen und in heissem Öl gut anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Lauch und Sellerie putzen und in Stücke s ...
Lammragout Auf Couscous
Für das Lammragout: Fleisch würfeln. Nelken, Kardamom, Piment, Muskatnuss, Zimt und Safran in einem Mörser fein zerstoss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe