Basler Osterfladen

 
Teig: 250g Mehl
  125g Butter
  50g Zucker
  1 Msp. Salz
   ganz wenig Wasser
 
Füllung: 125g Grieß oder ital. Reis
  0.5l Milch
  100g Zucker
  100g Sultaninen
  100g geschälte Mandeln
  1 abgeriebene Zitronenschale
  4 Eigelb
  4 Eiweiß, steif geschlagen



Zubereitung:
Mit Mehl, Butter, Zucker, Salz und Wasser einen geschmeidigen Teig
kneten.
In einer 26 cm Springform den Teig flachdrücken und am Rand etwa 2 cm
hochziehen.

Für die Füllung Milch aufkochen, Griess oder Reis einrühren und
kochen, bis sich der Brei vom Topfrand löst. Zutaten der Reihe nach
beigeben. Die Masse ein wenig auskühlen lassen und dann das steif
geschlagene Eiweiss darunterziehen. Auf den Teigboden geben. Fladen
eine halbe Stunde auf der mittleren Rille goldbraun backen, mit
Alufolie bedecken und noch fünf Minuten auf der untersten
Backofenrille belassen.

(Rüegg/Feisst: Was die Grossmutter noch wusste,
Albert-Müller-Verlags-Ag)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tiramisu (Pfundskur)
Tiramisu ist der Klassiker aus Italien! Doch leider enthält er normalerweise viele Fettaugen durch den Mascarpone-Käse. ...
Tiramisu leicht
Aus Instantpulver 2 Tässchen Espresso bereiten. Die Sahne zu steifem Schnee schlagen. Den Honig mit dem Sahnequark verrü ...
Tiramisu mit Amaretti
1/3 der Amaretti auf 4 Souffléförmchen oder Glasschalen verteilen. Espresso mit Grappa verrühren und die Amaretti damit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe