Bauerngulasch

  500g Lammfleisch
   Salz
   Pfeffer
  1tb Mehl
  2tb Öl; oder Fett
  1tb Tomatenpüree
  1dl Rotwein
  2 Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  2 Karotten
  0.5 Sellerieknolle
  1Sk Lauch
  8 Wirzblätter
  1 Rosmarinzweig
  1 Thymianzweig
  2 Lorbeerblätter
  5dl Fleischbouillon
 
REF:  TA 15.10.2002 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Das Fleisch in vier cm grosse Würfel schneiden, würzen und mit Mehl
bestäuben. Im heissen Öl rundherum anbraten, das Tomatenpüree
zufügen und kurz mitdämpfen. Mit Rotwein ablöschen.

Inzwischen das Gemüse schälen, putzen, in Würfel oder Streifen
schneiden und lagenweise mit dem angebratenen Fleisch und den Gewürzen
in einen Brattopf schichten. Die Bouillon in der Bratpfanne aufkochen
und über das Fleisch und Gemüse verteilen. Den Brattopf zudecken und
das Gulasch bei schwacher Hitze auf dem Herd oder im Backofen während
60-80 Minuten langsam ziehen lassen.

Variante: Nach Belieben können nach der halben Garzeit geschälte
Kartoffeln mitgekocht werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tscherkessisches Huhn - pikanter Geflügelsalat o. Mayonaise
Zunächst das Huhn in Salzwasser auf mittlerer Flamme ca. eine halbe Stunde garen. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen u ...
Tscholent
Ein langsam schmorender Eintopf aus Rindfleisch, Bohnen, Gerstengraupen und Kartoffeln, der traditionell am Freitag Aben ...
Ttawas (im Ofen gebackenes Lamm mit Zwiebeln)
Man schneidet das Lammfleisch in Würfel wie für Ragout. In einen Tontopf gibt man lagenweise zuerst Zwiebeln, dann Tomat ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe