Lemon Curd - Zitronen-Eiercreme

  6 Zitronen: Schale abgerieben und Saft
  400g Zucker
  150g Butter; weich
  5 Eier; verquirlt



Zubereitung:
Die Schale und den Saft der Zitronen mit dem Zucker in einem kleinen
Topf behutsam erhitzen; den Zucker unter Rühren auflösen. Die Butter
darin schmelzen.
Die Mischung in den Simmertopf oder eine Wasserbadschüssel (über
einem Topf mit siedendem, nicht kochendem Wasser) füllen. Die Eier
durch ein Sieb zugiessen und 25-40 Minuten bei sehr schwacher Hitze
weiterrühren, bis die Creme so dick geworden ist, dass sie einen
Löffelrücken überzieht. Sie darf nicht kochen, sonst gerinnt sie.
In warme, sterilisierte Gläser füllen und verschliessen. Abkühlen
lassen und kalt stellen.

Anmerkung: Die Creme ist weniger süss als üblich, die Zuckermenge
kann je nach Geschmack bis um ein Drittel erhöht werden.

Verwendung auch für Baisertorten, Pawlowas und Trifles Haltbarkeit
gekühlt 3 Monate



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geeister Christstollen mit Kompott von Zwergorangen
Geeister Stollen: Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Den Topf vom Herd nehmen, etwas abkühlen, dann die M ...
Geeister Joghurt mit Rhabarberkompott
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Aprikosenkonfitüre, Zitronensaft und Zucker verrühren. Die Masse ...
Geeister Sauerrahm mit Erdbeeren
Sauerrahm, 80 g Zucker, Orangensaft und Milch aufkochen, 4 Eigelb mit der heissen Flüssigkeit unter ständigem Rühren be ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe