Damaszener Messer

Alltagsbrot mit knuspriger Kruste

  500g Mehl
  20g Frische Hefe;
  1pk Trockenhefe; a 7 g
  1.5 geh. TL Flüssiger Honig; o. Zucker
  3dl Lauwarme Flüssigkeit z.B. Wasser oder
   Milchwasser Menge anpassen
  6g Feines Meersalz; evtl. mehr
 
REF:  Annabelle 17/2002, Karin Messerli, Leandra Graf
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Grundrezept für 1 Kilo Brot.

Vorteig: Mehl auf der Arbeitsfläche häufen oder in eine Schüssel
geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe mit Honig oder
Zucker und der Hälfte der Flüssigkeit glatt rühren. 15 Minuten bei
Raumtemperatur stehen lassen.

Hefe unter Rühren in die Vertiefung giessen. Etwas Mehl vom Rand
dazurühren, bis ein dickflüssiges Teiglein entsteht. Wenig Mehl
darüber stäuben, zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen, bis sich
Risse zeigen.

Teig: Salz auf den Mehlrand streuen. Restliche Flüssigkeit nach und
nach beifügen. Solange wie möglich mit einer Kelle oder dem
Teigschaber mischen, dann von Hand zu einem geschmeidigen Teig
zusammenfügen. Kneten, bis der Teig elastisch-glatt ist. Zur Kugel
formen, in eine vorgewärmte Schüssel geben, mit Klarsichtfolie oder
feuchtem Küchentuch bedecken. Bei Raumtemperatur gehen lassen, bis
sich die Masse verdoppelt hat # dauert zwischen 45 und 90 Minuten.

Soll das Brot später gebacken werden: In einen genügend grossen
Plastikbeutel geben, gut verschlossen über Nacht im Kühlschrank
aufgehen lassen.

Formen: Den Teig zusammendrücken, bis alle Luft draussen ist. Dann zu
rundem oder länglichem Laib formen. Auf ein Blech mit bemehltem
Backpapier geben. Entweder mit Mehl bestäuben oder mit Wasser
benetzen, mehrere Kerben einschneiden und weitere 30 bis 40 Minuten
gehen lassen.

Dreissig bis fünfzig Minuten im unteren Teil des auf 220 Grad
vorgeheizten Backofens. Nach zehn bis fünfzehn Minuten Temperatur auf
175 bis 180 Grad reduzieren, fertig backen.

Test: Auf die Unterseite des Brots klopfen. Tönts hohl, ist es
durchgebacken. In der Form gebackene Brote samt Backpapier
herausnehmen, im heissen Ofen Boden und Seiten bräunen.

Kruste und Glanz: Fertig gebackenes, noch heisses Brot mit Wasser
besprühen oder mit flüssiger Butter oder Milch bestreichen. Mit
flacher Seite nach oben auskühlen lassen.

Varianten * Für Kartoffelbrot lauwarmes Wasser mit 2 bis 6
Esslöffeln Stocki und 1 bis 2 Esslöffeln Sonnenblumenöl mischen.
Statt Flocken: 300 g mehlige Kartoffeln in 3 dl Wasser (ohne Salz) sehr
weich kochen.
Pürieren, auskühlen lassen. Öl durch 1 bis 2 tb Jogurt nature
ersetzen. Formen: Teig auf mit Dunstmehl bestäubtem Backpapier
rechteckig ausziehen, bis er eine Höhe von 2 bis 3 Zentimetern
erreicht hat (mit nassen Händen). Mit Öl bestreichen, backen. Fein zu
Wein.

* Für Baguettes Weizen- oder Dinkelweissmehl verwenden. Teig in 2
Rollen mit sich verjüngenden Enden formen. Mit Wasser besprühen, mit
Dunstmehl oder Mohnsamen bestreuen. Mehrmals schräg einschneiden. Für
dünne Pains d#epi den Teig mit einer Schere seitlich versetzt
(Tannenzapfenmuster) tief einschneiden und backen.

* Für Vollkornbrot Mischung aus 300 g Ruchmehl 100 g
Weizenvollkornmehl und 100 g Weizenschrot verwenden. Wasser oder
Milchwasser durch Molke, Buttermilch, Sauermilch oder Jogurt nature
ersetzen. Kastenform auf 28 bis 32 Zentimeter ausziehen, mit Backpapier
auskleiden. Sehr feuchten Teig nach Rezept 'Alltagsbrot' zubereiten und
direkt in die Form geben, zugedeckt bis zum Rand gehen lassen. Backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pflaumen-Hefestücke
1. Mehl mit Hefe, 50 g Zucker und einer Prise Salz mischen. Joghurt und Fett zugeben, mit den Knethaken des Handrührers ...
Pflaumen-Joghurt-Torte
Puderzucker, Fett, Mehl und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Den Teig ausr ...
Pflaumen-Joghurt-Torte mit Amaretti
Für den Mürbeteig Fett, Puderzucker, Mehl, Backpulver und Eigelb verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Pflaumen wasche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe