Lungenbraten Ii.

  1 Lungenbraten
   Salz
   Pfeffer
  1 Scheib. Selchfleisch
   Speck; zum Spicken
  120g Butter; heiß
  1md Zwiebel
   Kalbsknochenbrühe



Zubereitung:
Der Lungenbraten wird gewaschen, abgehäutet, von allem Fett befreit
und mit Salz und Pfeffer eingerieben. Sodann schneidet man ihn
seitwärts der ganzen Länge nach auf, jedoch nicht ganz durch, so dass
er auf der anderen Seite beisammen bleibt. Zwischen die
eingeschnittenen Teile legt man eine lange Scheibe halb weich gekochtes
Selchfleisch, rollt das Ganze zu einer festen Rolle, umwickelt sie fest
mit einem Bindfaden und spickt sie rund herum recht zierlich. Dann legt
man ihn in eine Bratpfanne, begiesst ihn mit 12 dkg heisser Butter,
gibt eine mittlere, in Viertel geschnittene Zwiebel dazu und lässt ihn
unter fleissigem Begiessen 2 1/2 Stunden braten, wobei man nach und
nach einige Löffel recht kräftige Kalbsknochenbrühe zugiesst.

Sterilisierdauer 50 Minuten bei 100 Grad.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 2. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sächsischer Wiegebraten "Falscher Hase"
Man vermengt das Fleisch mit dem Semmelmehl, den verquirlten Eiern und den Gewürzen, formt die Masse zu einem länglichen ...
Sächsisches Zwiebelfleisch (*) (Sachsen)
(*) Im Original: Sächsisches Zwiebelfleisch mit Wickelklössen. Die Haut der Haxe rautenartig einritzen, pfeffern, salze ...
Safran-Couscous mit Fleisch und Gemüse
1. Kichererbsen und Bohnen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. 2. Kichererbsen und Bohnen abgiessen und mit reichli ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe