Lungenragout (Gulasch iz ljogkich)

  500g Lunge
  2tb Butter
  1tb Mehl
  1 Zwiebel gehackt
  5dl Fleischbrühe
  1tb Tomatenmark
  1 Lorbeerblatt
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die Lunge waschen, in kochendes Wasser legen und bei reduzierter
Hitze eineinhalb bis zwei Stunden kochen. In Würfel von jeweils 30
bis 40 g schneiden, pfeffern und salzen. In einer Pfanne die Butter
erhitzen und die Lungen ausbraten. Mit dem Mehl bestäuben, die
Zwiebel hinzugeben und einige Minuten weiterbraten.
Das Fleisch in eine Kasserolle geben, die Fleischbrühe mit dem
Tomatenmark vermischen und über das Fleisch giessen. Das
Lorbeerblatt beifügen, einen Deckel auf die Kasserolle setzen und 10
bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
Dazu: Salz- oder Bratkartoffeln, sowie Rohkostsalat.

* Quelle: Irina Carl,Russisch kochen Edition dia, 1993
ISBN 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Tü, 07 Feb 1995

Erfasser: Rene

Datum: 27.03.1995

Stichworte: Fleisch, Innerei, Lunge, Russland, P3



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stielmus
Stielmus oder Rübstiel wird heute wieder populärer. Bei Stielmus, der vor einigen Jahrzehnten noch reichlich verzehrt wu ...
Stielmus (Röbstillcher)
Die Blätter von den Stielen abstreifen. Die Stiele in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in leichtem Salzwasser weich k ...
Stielmus Eintopf
Das abgestreifte, gewaschene und in Stücke geschnittene Stielmus wird kurz in kochendem Wasser blanchiert. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe