Bayerische Crème

  0.5l Milch
  1 Vanilleschote
  8 Blatt weiße Gelantine
   (oder 16 g Gelatinepulver)
  5 Eigelb
  120g Zucker
  400ml Sahne



Zubereitung:
1. Die Milch in einen Kochtopf giessen. Die Vanilleschote der Länge
nach aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messser herausschaben und
mit der Schote in der Milch erwärmen.

2. Die Blattgelantine in reichlich kaltem Wasser einweichen. (Bei
Gelatinepulver Packungsangaben beachten) 3. Eigelb und Zucker in einer
Schlagschüssel am Besten mit dem Schneebesen (und nicht mit dem
Handrührgerät) so lange schlagen, bis die Masse weiss und cremig ist
und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Masse darf nicht
schaumig sein, da die Creme nach dem Stürzen sonst feine Bläschen
aufweist.

4. Die Vanilleschote aus der heissen Milch nehmen und die Milch langsam
unter die Eimasse rühren.

5. Über einem heissen Wasserbad aufschlagen und zur Rose abziehen.
(Das heisst, die Creme hat die richtige Konsistenz, wenn sie einen
Löffelrücken überzeieht und sich beim Draufblasen Ringe bilden, die
an einen Rose erinnern.) Die Masse darf aber auf keinen Fall zu heiss
werden, da sie sonst gerinnt.

6. Die Blattgelantine aus dem Wasser nehmen und ausdrücken. Die
Blattgelantine (oder das gequollene Gelantinepulver) nach und nach in
die heisse Creme geben und unter Rühren auflösen.

7. Die Schlagschüssel in eine grössere Schüssel mit Eiswasser
stellen und die Creme unter Rühren erkalten lassen.

8. Die Sahne steif schlagen und, kurz bevor die Creme zu gelieren
beginnt, gleichmässig darunterziehen.

9. Die Creme in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form füllen. Mit
Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank mehrere Stunden fest werden
lassen.

10. Vor dem Servieren die Form kurz in heisses Wasser tauchen und die
Creme auf eine Platte stürzen. In Scheiben schneiden und mit Kompott
oder einer fruchtigen Sauce servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mohnravioli mit Marillenragout
FA¼r den Teig GrieAY, Eidotter und Mehl gut durchkneten, 1 Stunde rasten lassen. FA¼r die FA¼lle Milch, Zucker, Rum, Zi ...
Mohnsamen-Eiscreme
Milch und Vanilleschote zusammen aufkochen, vom Feuer nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker in ...
Mohnsouffle
Die Eier trennen und das Eigelb schaumig schlagen. Mehl, Salz, Milch und Eigelbe verquirlen. 4/5 der Butter zerlasse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe