Madras-Curry

  1kg Rinderragout,
  20g Koriander (gemahlen),
  4ts Kreuzkümmel (gemahlen),
  1ts Senfpulver,
  0.5ts Pfefferkörner (grob gemahlen),
   Salz,
  2 Knoblauchzehen (gepresst),
  1sm Stück Ingwer (frisch gerieben),
  2tb Weißweinessig,
  1tb Butterfett,
  1 Zwiebel (fein gehackt),
  60g Tomatenpüree,
  250g Fleischbrühe



Zubereitung:
Die Gewürze, Ingwer und Knoblauch in einer Schüssel gut vermischen,
Essig dazurühren und zu einer Paste verarbeiten.
Im heißen Butterfett Zwiebeln glasig dünsten. Die Gewürzpaste
dazumischen und 1 Minute köcheln lassen. Das Fleisch beigeben und unter
Rühren mitkochen lassen bis es mit der Gewürzpaste überzogen ist.
Tomatenpüree mit der Fleischbrühe vermischen und über das Fleisch
geben. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen bis das Fleisch weich
ist.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen mit Curry
: : Folge 293 vom 12. Januar 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Frikassee vom Huhn
Das Suppenhuhn unter fliessendem Wasser gründlich waschen. Das Wasser im Topf zum Kochen bringen, salzen, das Huhn ...
Frikassee von Morcheln und Weißem Spargel mit Bärlauc ..
40 Minuten, aufwändig Aus den gekochten Erdäpfeln und den restlichen Zutaten einen Teig herstellen und aus diesem Gno ...
Frisch von der Leber
Maurice Saillant-Curnonski, einst als "Fürst der Gastronomen" in Frankreich gefeiert, wird eine launige Definition der ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe