Bayerische Schupfnudeln

  500g Vorwiegend fest kochende Pellkartoffeln vom Vortag
  1 Ei
  100g Ausgesiebtes Weizen- Vollkornmehl
   Meersalz
   Etwas Frisch geriebene Muskatnuss
  250g Sauerkraut
  1 Zwiebel
  3tb Butter



Zubereitung:
Kartoffeln pellen und durch eine Presse drücken.

Ei und Mehl untermengen und mit Salz und Muskatnuss würzen.

Aus dem Teig etwa 3 cm lange, fingerdicke Röllchen formen.

2 Liter Salzwasser aufkochen. Teigröllchen portionsweise darin kochen,
bis sie an die Oberfläche aufsteigen. Mit einem Schaumlöffel
herausheben und abtropfen lassen.

Sauerkraut auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.

Zwiebel schälen und würfeln.

Einen Esslöffel Fett erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten.
Sauerkraut zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt andünsten.
Eventuell etwas Wasser angiessen, damit das Kraut nicht ansetzt.

Schupfnudeln in der restlichen heissen Butter schwenken und zum
Sauerkraut servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lasagne-Waffeln mit Gemüse und Branzino
Die Fischfilets in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Karotte schälen und in 3 mm grosse Würfel schneiden. Staudenseller ...
Lattich, ein paar Infos
Der wilde Lattich gilt als die Urform aller Salatpflanzen und stammt ursprünglich aus dem Kaukasus. Kultiviert haben ihn ...
Lattich-Rüebli-Lasagne
Lattichblätter auslösen und in kochendem Salzwasser eine Minute blanchieren. Sorgfältig herausheben und auf einem Küchen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe