Makkaroni Gratin mit Quark und Schinken

  300g Makkaroni; oder Penne
  150g Schinken am Stück
  1bn Schnittlauch
  0.5bn Petersilie
  0.5bn Oregano
  150g Rahmquark
  0.5dl Rahm
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  100g Tilsiter Freiburger Vacherin
   Raclettekäse, oder ein anderer Halbhartkäse
 
REF:  Annemarie Wildeisen/TV Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
In einer grossen Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen. Die Teigwaren
hineingeben und bissfest garen.

Während die Teigwaren kochen, den Schinken klein würfeln. Den
Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie und Oregano fein
hacken. Alle diese Zutaten in einer grossen Schüssel mit dem Quark und
dem Rahm mischen und pikant mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Den Käse entrinden und klein würfeln.

Die Teigwaren abschütten und gut abtropfen lassen. Sofort mit dem
Quark mischen und in eine ausgebutterte Gratinform geben. Den Käse
darüber verteilen.

Die Makarroni im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille während zwanzig bis fünfundzwanzig Minuten überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pasticcio di farfalle e salmone
(*) für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet, reicht für 4 Personen Teigwaren im siedenden Salzwasser k ...
Pastinakengratin
(*) Pastinaken, Karotten und Petersilienwurzel: drei Gemüse, die sich ähnlich sind. Das folgende Rezept kann nach Lust u ...
Pastinaken-Gratin
Für die Bechamelsosse Mehl und Butter verkneten und mit Milch auffüllen. Lorbeerblatt, Nelke, Zwiebel und Muskat zugeben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe