Damaszener Messer

Aal in Dillsosse

  1kg Aal
  1 Zwiebel, gross
   Salz
  0.5l Wasser
  0.25l Essig
  1 Lorbeerblatt
  1 Möhre
  1 Petersilienwurzel
  1 Lauchstange, klein
   Zucker
   Pfeffer, weiss
  5 Zitronenschnitze
  1 Bd. Dill
  40g Butter
  40g Mehl
  0.125l Sahne



Zubereitung:
Aal ausnehmen, säubern, in Stücke schneiden, salzen. Geschälte
Zwiebel in Scheiben schneiden. Wasser mit Essig aufkochen. Zwiebel,
Lorbeerblatt, Möhrenscheiben, Petersilienwurzel, kleingeschnittener
Lauch, 1 Prise Zucker, weissen Pfeffer und 5 Zitronenschnitze
dazugeben. Aal und ein halbes Bund Dill reingeben. 20 Minuten bei
milder Hitze sieden lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
Fischbrühe auffangen. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl hellgelb
darin anschwitzen. Mit Fischbrühe aufgiessen. Knapp 7 Minuten kochen
lassen, damit das Mehl gar wird. Aalstücke darin erhitzen. Vom Herd
nehmen. Sahne einrühren. Nicht mehr kochen lassen. Warmhalten.
Restlichen Dill zerkleinern, in etwas Butter schwenken und über den
Aal geben. Aal in Dillsosse ist ein klassisches deutsches Fischgericht.

Beilagen: Neue Kartoffeln und Gurkensalat.

Als Getränk: Ein spritziger Moselwein.

Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
* Menü Band 1 Seite 6
** Gepostet von Gerd Graf
Date: Mon, 09 Jan 1995

Erfasser: Gerd

Datum: 03.07.1995

Stichworte: Fisch, Aal, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fleisch-Apfel-Topf
Fleisch in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Pfeffer würzen. Butterschmalz erhitzen. Fleisch von allen Seiten auf 2 o ...
Fleischauflauf Filosoof
Der Niederländische Auflauf mit dem Namen Filosoof also Philosoph wird Ihnen bestimmt schmecken. Kartoffeln was ...
Fleischauflauf für 8 Personen
Alle Zutaten miteinander vermischen. In eine Auflaufform streichen und bei 200 Grad 90 - 120 Minuten backen. Ti ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe