Bechamelsauce

  2 Schalotten
  20g gekochter Schinken
  4tb Butter
  5tb Mehl
  0.25l kalter Kalbsfond
  0.25l kalte Milch
   weißer Pfeffer
   Salz
  1 Msp. geriebene Muskatnuß



Zubereitung:
Die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Den Schinken in winzige
Würfelchen schneiden. Die Butter in einer Kasserolle erhitzen, die
Schalottenwürfel darin glasig werden lassen, ohne das sie Farbe
nehmen, dann den Schinken kurz mitbraten.
Das Mehl einrühren und die Masse bei mittlerer Hitze hell
anschwitzen.
Den Topf vom Herd nehmen und den kalten Kalbsfond mit einem Schnee-
besen einrühren.
Den Topf wieder erhitzen und die Masse glattrühren. Nach und nach die
Milch dazugeben, dann die Sauce bei schwacher Hitze 30 Minuten
köcheln lassen. Zuletzt mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Die Bechamelsauce ist die ideale Sauce zum Überbacken oder
Gratinieren.
Siehe z.B. Bechamelkartoffeln.

:Zubereitungszeit ca. 40 Minuten:
:Pro Portion 660 kcal:



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotbarbe mit grünem Tomaten-Chutney und gegrilltem Gemüse
Rotbarben-Filets salzen, pfeffern und in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne braten. Zuerst auf der Hautseite, bis di ...
Rotbarsch unter der Estragonkruste auf Senfsauce mit...
Für das Gratin die Kartoffeln in ganz dünne Scheiben schneiden, Schalotten und Knoblauch ganz fein würfeln. Eine Auflauf ...
Rotbarschfilet mit Zitronensauce
1. Möhren und Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in 3 cm lange Stifte schneiden und beides in der heissen Butter andünst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe