Benediktinersuppe

  2bn Petersilie (gehackt),
  1tb Butterfett,
  1.5l Fleischbrühe,
  2tb Grieß,
  3tb Sahne,
  1 Eigelb,
   Muskatnuss,
  1 Msp Safran



Zubereitung:
Butterfett in einem Topf erhitzen und darin die Petersilie leicht
andämpfen. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Den Griess einrühren und
10 Minuten kochen lassen. Mit Muskatnuss abschmecken. Das Eigelb mit
der Sahne verrühren und den Safran untermischen. Vor dem Anrichten die
Suppe damit verfeinern.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie Einsiedeln
: : Folge 274 vom 10. März 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinefilet mit Äpfeln
Den Reis in kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten auf der ausgeschalteten Kochstelle ausquellen lassen. Inzwischen d ...
Schweinefilet mit Aprikosen und Tomaten
Zwiebel pellen und fein würfeln. Rosmarin hacken. Tomaten und Aprikosen abgießen, die Säfte anderweitig verwenden. Tomat ...
Schweinefilet mit Backpflaumen
Medaillons waschen, leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden. Etwas Pflanzenfett in einer Pfanne erhi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe