Olivencreme Tapenade

  400g schwarze Oliven
  2tb Kapern
  3 gewässerte Anchovisfilets
  5 Knoblauchzehen
  1ts scharfer Senf
  2tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
   Olivenöl zum Beträufeln



Zubereitung:
Die Oliven entsteinen. Mit den Kapern und den Anchovisfilets im Mixer
sehr fein pürieren. In eine Schüssel geben. Knoblauchzehen schälen, durch
die Presse drücken und zugeben. Den Senf und das Olivenöl unter stetem
Schlagen mit dem Handmixer oder mit dem Schneebesen unterrühren, bis eine
nicht zu flüssige Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In
ein Glas füllen. Die Oberfläche glattstreichen und mit Olivenöl
beträufeln.

Passt gut zu allem gut gebratenen Fleisch und Fondues. Schmeckt auch auf
dem Brot.

Haltbarkeit: stets mit Olivenöl bedeckt etwa vier Wochen im Kühlschrank.

** From: c.bluehm@link-f.comlink.de
Date: Fri, 27 Nov 1992 20:37:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Christian

Datum: 04.06.1993

Stichworte: ZER, Oliven, Saucen, Marinaden, Fleisch, Fondue



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Scharfe Marmeladensauce (kreolisch)
Den Meerrettich löffelweise unter die Marmelade mischen und die Sauce immer wieder probieren. In einem fest verschlossen ...
Scharfe Sauce
Öl mit der Knoblauchzehe erhitzen. Die Zehe darf dabei nicht bräunen. Sie wird aus der Pfanne genommen und beiseite gele ...
Scharfe Sauce - Nam Prik
Öl mit der Knoblauchzehe erhitzen. Die Zehe darf dabei nicht bräunen. Sie wird aus der Pfanne genommen und beiseite gele ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe