Omelett - Grundzubereitung

  2 Eier
   Pfeffer
   Salz
  15g Butter zum Braten
 
ERFASST AM 18.04.01 VON:  Micha Eppendorf Quelle: Klinger Die Hotel- und
   Restaurationsküche Pfanneberg



Zubereitung:
Zur Bereitung eines Omeletts sind wenigstens 2 Eier nötig.

Die Eier werden aufgeschlagen, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit
einem Schneebesen gut verrührt.

In eine mittelgrosse Omelettpfanne (flacher Rand) gibt man 15 g frische
Butter und lässt sie völlig zerlaufen, damit sie sich über die ganze
Bodenfläche verteilen kann; dann erhitzt man die Butter, ohne sie zu
bräunen.

Die Eiermasse wird in die Pfanne geschüttet und mit dem Rücken einer
Tischgabel bei starker Hitzeinwirkung gerührt, wobei die Pfanne
fortwährend zu rütteln ist. Dadurch gerinnt die Eiermasse
gleichmässig cremig; die sich bildende dünne und festere Bodenschicht
darf mit der Gabel nicht verletzt werden.

Den Pfanneninhalt lässt man durch Schräghalten in den vorderen
Pfannenteil gleiten und klappt die cremig abgebundene Masse mit der
Gabel vom Pfannenstiel aus bis zur Mitte um.

Zum Schliessen des Omeletts wird die Pfanne frei in der Luft gehalten
und durch kurze Schläge auf den Pfannenstiel erschüttert.
Dadurch schiebt sich das Omelett vollends in den vorderen Teil der
Pfanne, wobei es sich gleichzeit rollt und schliesst. Aus dieser Lage
kippt man es auf eine erwärmte, gebutterte Platte und bestreicht es
leicht mit einem Butterpinsel.

Ein fachmännisch hergestelltes Omelett soll eine schöne Form haben,
es soll aussen zart und innen von weicher Konsistenz sein.

OMELETTS MIT VERSCHIEDENEN BEIGABEN: Je nach Art des Omeletts
erfolgt die Beigabe unterschiedlich:

Naturell oder sautiert unter die rohe Eimasse Als Füllung in das
Omelett vor dem Schliessen In das fertige, längs eingeschnittene
Omelett gefüllt neben das Omelett gesetzt auf das Omelett garniert



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Walnußschnitten
Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig bereiten, auf ein gefettetes Backblech streichen und in den vorgeheizten Back ...
Walnuss-Schokoladen-Gugelhupf an Whiskyschaum
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung hinein drücken und die zerbröckelte Hefe sowie einen Teelöffel Zucker z ...
Walnuss-Scones
Das Mehl mit Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Butter und gehackte Walnüsse dazugeben und alles verrühren. Das Ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe