Altdeutscher Saürbraten Vom Pferd

  1kg Pferdefleisch zum Schmoren Brust oder Vorderrücken
  1lg Zwiebel
  4 Gewürzkörner
  3 Lorbeerblätter
  1 Suppengrün
  0.25l Essig
  0.25l Wasser
  30g Speck
  50g Fett
  0.5l Brühe
   Salz, Pfeffer
   Brotrinde oder Honigkuchen



Zubereitung:
Man legt das Fleisch gewaschen und gut abgetrocknet in eine irdene
Schüssel, gibt die Zwiebelscheiben und Gewürze hinzu und giesst den
verdünnten Essig darüber. Das so eingelegte Fleisch muss 4 Tage an
einem kühlen Ort stehen und täglich gewendet werden.

Will man das Feisch zubereiten, so wird es abgespült und abgetrocknet.
Das Fleisch wird geklopft und nötigenfalls zu guter Form gebunden. Man
wendet es in Mehl und belegt oder umwickelt es mit Speckscheiben.

Nun legt man den Braten in das erhitzte Fett und bräunt im offenen
Topf von allen Seiten gut an. Das Bräunen muss sorgfältig geschehen,
weil dadurch Röststoffe gebildet werden, die Fleisch und Sosse Farbe
und Wohlgeschmack verleihen. Zwiebel und Suppengrün werden fein
geschnitten und kurz mit angeschwitzt. Nun giesst man vorsichtig die
heisse Brühe auf, gibt die Brotrinde oder den Honigkuchen als Würze
zu und schmort das Fleisch im zugedeckten Topf.

Ist das Fleisch gar, so löst man den Faden und richtet den Braten an.
Die Sosse wird mit Sossenbinder gebunden.

Als Beilage eignen sich Kartoffelklösse, Kartoffelbrei oder Makkaroni.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Rehmedaillons mit Waldpilzkruste
Für die Waldpilzkruste die Schalotte schälen und fein würfeln. Pilze putzen, ebenfalls würfeln. 30 g Butter in einer ...
Rehnüsschen in Kartoffelteig
Die Kartoffeln am Vortag kochen, pellen und kaltstellen. Das Fleisch: Das Fleisch in einem Bräter mit dem Öl anbraten ...
Rehnüßchen mit Feigensauce, Romanescogemüse'
Rehrückenfleisch vom Knochen lösen, häuten. Knochen klein hacken und mit Haut, Sehnen, gewürfeltem Suppengrün, Zw ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe