Osterlamm aus Marzipan

 
Marzipan: 600g ungehäutete Mandeln
  5tb Rosenwasser
  600g Puderzucker
  1 geh. TL Bittermandelaroma
   Puderzucker zum Ausrollen
   etwas Öl zum Bearbeiten
 
Glasur: 250g Puderzucker
  1 Eiweiß
  1 geh. TL Zitronensaft
 
Dekoration:  Lebensmittelfarbe in Rot, Blau, Grün und Gelb
   bunte Zuckerperlen und Silberperlen



Zubereitung:
Reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Mandeln hineinschütten und
einmal aufkochen lassen. In ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser
abschrecken.
Die Mandeln häuten, auf Geschirrtüchern ausbreiten und über Nacht
trocknen lassen.
Am nächsten Tag die Mandeln zweimal durch die Mandelmühle drehen. In
eine grosse Schüssel geben und mit Rosenwasser, Puderzucker und
Bittermandelaroma zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie
wickeln und über Nacht bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.
Am nächsten Tag die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben und die
Marzipanmasse noch einmal durchkneten. 300 g zur Seite legen. Die
übrige Marzipanmasse halbieren und jede Hälfte in die leicht geölte
Lammformhälfte drücken. Marzipan in einer Formhälfte mit etwas
Wasser bepinseln, die zweite Hälfte deckungsgleich fest
dagegendrücken, damit sich die beiden Hälften gut miteinander
verbinden. Das Marzipan an der Unterseite der Form glattschneiden.
Dann eine Formhälfte vorsichtig wieder abnehmen. Überstehendes
Marzipan abschneiden. Die zweite Formhälfte abnehmen und das Lamm
aufrecht hinstellen. Die Nahtstelle mit einem in Öl getauchten
Löffelrücken glätten.
Das restliche Marzipan noch einmal durchkneten und auf der mit
Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem Oval von 25x10 cm
ausrollen. Auf eine Pappscheibe gleicher Grösse legen, damit das Lamm
einen guten Stand hat.
Für die Glasur Puderzucker mit Eiweiss und Zitronensaft verrühren.
Das Marzipanoval dick mit der Glasur bestreichen. Die restliche Glasur
in vier Teile teilen: ein Teil weiss lassen, die anderen drei Teile
rot, blau und gelb färben.
Etwas grüne Lebensmittelfarbe auf eine Palette träufeln und damit das
Oval bestreichen, bis sich die Oberfläche leicht grün färbt.
Das Lamm in die Mitte des Ovals setzen. Die bunten Glasuren in jeweils
eine kleine Spritztülle füllen und kleine Blueten auf das Oval
spritzen. Bunte Zuckerperlen in die Mitte der Blueten setzen.
Die weisse Glasur in eine kleine Spritztüte füllen und auf den Kopf
und Rücken des Lamms kleine Locken spritzen. Ohren und Augen spritzen,
die beiden Augen mit Silberperlen hervorheben.

*Quelle: Essen & Trinken 3/89
Erfasst von Sylvia Mancini



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spargelpfanne mit Rinderfilet
Ananasscheiben abtropfen lassen, den Saft auffangen, die Scheiben vierteln. Den Spargel waschen, putzen, die Stangen in ...
Spargelplatte Badische Art
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Enden mit Wasser aufkochen. Salz und Zucker zuf ...
Spargel-Poulardenfrikassee
*4-6 Portionen 1. Die Poularde in einem groAYen Topf mit kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und immer wieder a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe