Bigos nach Gauner-Art

  550g Sauerkraut
  500g Weisskohl
  200g Schinkenspeck
  400g Hammelfleisch o. Schweinefleisch g
  200g Wurst
  1 Zwiebel
  2tb Pflaumenmus
  1 Pilz; getrocknet
   Salz
   Zucker
   Piment
  100g Tomatenmark
   Pfeffer
   Lorbeerblatt
 
REF:  Alina Stradecka, Rezepte der polnischen Küche
   Interpress Warszawa 1988 ISBN 3-7304-0158-0
   Erf. v. Bernhard Czmiel



Zubereitung:
* Das Sauerkraut mit siedendem Wasser übergiessen, den eingeweichten
Pilz hinzufügen, 1 Stunde kochen. Den Weisskohl hobeln, salzen, mit
Wasser übergiessen und weichkochen.

Die beiden Kohlsorten zusammengeben, den Schinkenspeck und das Fleisch,
beides gewürfelt, sowie die gebräunte Zwiebel und die Gewürze
zufügen und weiter auf kleiner Flamme dünsten.

Zum Schluss Wurstwürfel und Tomatenmark untermengen.

* Wie jeder Bigos ist auch dieser nach ein paar Tagen am
schmackhaftesten; er muss jedoch jeden Tag eine halbe Stunde gedünstet
werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildentensuppe mit Maronen
Die Karkasse der Ente grob zerteilen, in der heissen Butter kräftig braun braten. Den Rotwein portionsweise zugeben, imm ...
Wilderer Topf
Das Rehblatt am Gelenk durchtrennen, die Enten vierteln, die Tauben halbieren, das Kaninchen in Portionen teilen und den ...
Wildfond
Das Öl auf einem Blech oder in einem Schmortopf erhitzen. Die Knochen zugeben und im heissen Backofen rundherum Farbe an ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe