Birnen in bittersüsser Hülle

 
TEIG: 100g Mehl
  50g Kastanienmehl
  1 Msp. Salz
  25g Butter; flüssig
  1 Ei; zimmerwarm
  2tb Wasser; lauwarm
   Maiskeimöl
 
FÜLLUNG: 4lg Birnen
  2tb Bitterorangenmarmelade
  50g Butter; flüssig
   Puderzucker
 
SUD: 2dl Süsser Dessertwein
  1dl Orangensirup
  0.5 Zitrone; Saft
 
REF:  Annabelle 5/96 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Mehl und Salz mischen. Butter, Ei und Wasser verquirlen und beifügen.
Von Hand rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
Klebt der Teig, noch etwas Mehl beifügen. Dann zu einer Kugel formen,
rundherum mit Maiskeimöl bepinseln und in Folie wickeln. Bei
Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

Für den Sud alle Zutaten aufkochen. Die Birnen schälen, dabei den
Stiel dranlassen. Im leise kochenden Sud zehn Minuten ziehen lassen,
dann darin auskühlen lassen.

Zum Auswallen am besten die Nudelmaschine verwenden: die Teigportion
halbieren und einzeln durch die Nudelmaschine drehen. Zugedeckt
beiseite legen. Die Birnen herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit
der Orangenmarmelade bestreichen. Die Teigbänder in Stücke knapp
dreimal so lang wie die Birnen schneiden. Die Birnen damit einhüllen
und mit Butter bepinseln. In der Mitte des auf 225 Grad vorgeheizten
Backofens zehn Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und noch
lauwarm servieren.

Dazu passt Vanilleeis.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Feigen: Süss und aromatisch (Info)
Im antiken Griechenland galten Feigen als Symbol für Rausch und Lebensfreude. Auch heute noch sind sie Sinnbild für Fruc ...
Feigenauflauf
Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne mit wenig Butter und 20 g Zucker karamellisieren. Dann die Nüsse auskühlen la ...
Feigenblüten mit Frischkäse gefüllt'
Die Feigen vom Stielende aus nach unten vierteln ohne die Basis zu durchschneiden. Die Viertel so auseinanderziehen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe