Pfannkuchen-Wirsing-Roulade mit Rucolasalat

 
Pfannkuchen:: 1 Ei
  100ml Milch
  60g Mehl
  20g flüssige Butter
   Salz
  0.5tb Curry
   etw. Butterschmalz
 
Roulade:: 6 Wirsingblätter
  30g Butter
  2tb Schalotten, gewürfelt
  0.5tb Knoblauch, gehackt
  50g getrocknete Tomaten in Öl, klein gewürfelt
  1tb Zucker
  150ml Weisswein
  150ml Sahne
   Salz, Pfeffer
  2lg Lauchblätter
   Butter für die Form
 
Schmelze:: 40g Butter
  40g Pinienkerne, fein gehackt
  1tb Schalotten, gewürfelt
  1tb Semmelbrösel
   Salz, Pfeffer
  1tb Petersilie, gehackt
  50g Parmesan, gerieben
 
Rucolasalat:: 200g Rucolasalat, ca.
  12 Cocktailtomaten, ca., halbiert
  2tb Olivenöl mit Zitrone, ca.
   Salz
   Balsamicössig, weiss



Zubereitung:
Das Ei in einer grossen Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen und
die Milch darunter rühren. Das Mehl darauf sieben und alles zu einem
glatten Teig verrühren. Die nicht heisse, aber flüssige Butter, etwas
Salz und Curry darunter rühren. Den Teig mit einem Stabmixer glatt
mixen. Eine beschichtete Pfanne (Durchmesser ca. 24 cm) mit etwas
Butterschmalz auspinseln und erhitzen, aber nicht zu heiss werden
lassen. Einen Teil des Teiges mit einer Schöpfkelle in die Pfanne
geben und durch leichtes Schwenken der Pfanne auf dem gesamten Boden
dünn verteilen. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen, dann mit
einem Pfannenwender oder einer Palette vorsichtig wenden und von der
zweiten Seite so lange braten, bis auch diese leicht gebräunt ist.
Dann den Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
Anschliessend in Quadrate von ca. 20 x 20 cm schneiden, die Abschnitte
in sehr feine Würfel schneiden.

Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser bissfest kochen,
abschrecken, trocknen und den Strunk entfernen. Die Blätter in kleine
Würfel schneiden.

Die Butter erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin ohne Farbe
anbraten. Die getrockneten Tomaten und den Zucker beigeben und mit dem
Weisswein ablöschen. Nun kochen lassen, bis der Wein fast vollständig
verkocht ist, mit der Sahne aufgiessen und mit Salz und Pfeffer
würzen. Die klein gewürfelten Pfannkuchen zufügen und einkochen
lassen, bis eine breiige Masse entsteht. Nun den gewürfelten Wirsing
dazugeben, kurz durchrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Von der Flamme nehmen und alles etwas abkühlen lassen.

Die Masse auf die quadratischen Pfannkuchen aufstreichen. Dabei ringsum
einen Rand von ca. 3-4 cm lassen und nun fest einrollen. Die
Lauchblätter der Länge nach in ca. 5 mm dicke und 30 cm lange
Streifen schneiden. In Salzwasser blanchieren, abschrecken und etwas
trocknen. Die Pfannkuchenrouladen nun an jeder Seite mit dem
Lauchstreifen zubinden (wie ein Bonbon). Die Rouladen in eine
ausgebutterte feuerfeste Form legen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die fein gehackten Pinienkerne
darin bräunen. Schalotten und Semmelbrösel beigeben, gut
durchrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte
Petersilie untermengen. Die Schmelze gleichmässig über die Rouladen
verteilen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten
Backofen bei 150



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Thunfischbrötchen
Fisch abtropfen lassen und zusammen mit der Butter und Cognac im Mixer zu einer Creme rühren. Brotscheiben toasten, mit ...
Thunfisch-Pizza
Fischfilet mit Meersalz, Zucker und angedrückten Korianderkörnern in einem Gefrierbeutel circa 24 Stunden beizen. Pizza ...
Thurgaür Apfelkuchen
(*) Für eine Springform von 26-28 cm Durchmesser Butter solange rühren, bis sie weiss wird und an Volumen sicht ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe