Birnen-Mascarpone-Torte

 
MÜRBETEIG: 160g Kalte Butter
  65g Puderzucker
  1pk Vanillezucker
  1 Eigelb (Kl. M)
   Salz
  200g Mehl
  50g Gemahlene Haselnusskerne
   Mehl, zum Bearbeiten
   Hülsenfrüchte, zum Blindbacken
 
FÜLLUNG: 1 Unbehandelte Zitrone
  4 Birnen (à 200 g)
  4 Eier (Kl. M)
  100g Puderzucker
  1 Vanilleschote, das Mark
  500g Mascarpone
  50g Grieß



Zubereitung:
1. Für den Mürbeteig Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und 1
Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers gut mischen. Dann Mehl
und Haselnüsse zugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Zu
einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1/2 Stunde kalt
stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Grösse von ca. 30
cm O ausrollen. Mit dem Springformrand (26 cm O) einen Kreis ausstechen
und in die Springform legen. Restlichen Teig wieder zusammenkneten und
auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Teigplatte von ca. 30x10 cm
ausrollen. Teigplatte längs halbieren und die Streifen an den
Innenrand der Form legen. Dabei Boden und Streifen gut andrücken,
sodass ein ca. 5 cm hoher Teigrand entsteht.
30 Minuten kühl stellen.

2. Backpapier (50x50 cm) vorsichtig in die Form drücken und randhoch
mit den Hüisenfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2.
Schiene von unten bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 20 Minuten
backen.

3. In der Zwischenzeit die Zitronenschale abreiben und beiseite
stellen. Zitrone auspressen und mit 1 Ltr. kaltem Wasser mischen.
Birnen schälen, längs vierteln, entkernen und in das Zitronenwasser
legen. Mit den Quirlen des Handrührers Zitronenschale, Eier,
Puderzucker und Vanillemark 3-4 Minuten schaumig rühren. Mascarpone
und Griess zugeben und gut unterrühren.

4. Hülsenfrüchte und Backpapier aus der Form entfernen.
Mascarponecreme in die Form giessen. Birnen in die Creme setzen. Im
vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas
2-3, Umluft 160 Grad) 1 Stunde, 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit
Alufolie abdecken.

5. Torte in der Form auskühlen lassen. Springformrand lösen und die
Torte auf eine Tortenplatte legen.

: Zubereitungszeit 2:20 Stunden (plus Kühlzeiten)
: Pro Stück 8 g E, 36 g F, 40 g KH = 518 kcal (2167 kj)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schinken im Brotteig
Ein Klassiker - geeignet für jedes herzhafte Büffet. Das Bier im Hefeteig rundet den süss-salzigen Geschmack des leicht ...
Schinken im Nussteig
1. Lauwarme Milch, zerbröckelte Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, mit Klarsichtfolie zudecken und 10 Minuten ...
Schinken in Brotteig
Zu Schinken in Brotteig sagt man im deutschen Sprachgebiet meistens Prager Schinken. Aber das ist nicht korrekt. Denn Pr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe