Pikante Reiskroketten

  1 mittelgrosse Zwiebel
  0.5tb Butter
  0.5l Wasser
  300g Naturreis
  1.5 Gemüsebrühewürfel
  1 Lorbeerblatt
  2 Eier
  100g Knollensellerie
  100g Walnusskerne oder Haselnüsse
  1 Knoblauchzehe
  1tb Majoran (frisch oder getr.)
  4tb Kräuter (Petersilie,
   Schnittlauch, Kerbel,
   Sellerieblatt)
  1ts Delikata (Gewürzmischung ?)
  0.5ts Curry
  1pn Cayennepfeffer
   Kräutersalz
   Butter zum Ausbacken



Zubereitung:
Die Zwiebel schälen, feinhacken und in Butter und 1 El. Wasser glasig
anbraten. Den Reis in einem Sieb unter fliessendem Wasser abspülen, mit dem
Wasser, den Brühwürfeln und dem Lorbeerblatt zu den Zwiebeln geben. 10
Minuten kochen lassen, dann das Lorbeerblatt herausnehmen.
Noch etwa 35 Minuten bei geringer Hitze garen, bis der Reis die ganze
Flüssigkeit aufgenommen hat.
Die Eier verquirlen und unter den Reis mischen. Den Sellerie waschen, in
Stücke schneiden, dünn schälen und fein reiben, ebenso die Nüsse. Alles
mit dem Reis vermengen. Die Knoblauchzehe schälen, durchpressen. Den Reis
mit dem Knoblauch, den feingehackten Kräutern, den Gewürzen und eventuell
noch mit Kräutersalz pikant abschmecken.
In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, jeweils 1 Esslöffel Reismasse hinein-
geben und flache Küchlein daraus formen. Die Kroketten auf beiden Seiten
langsam goldbraun braten.

Das passt dazu: eine grosse Rohkostplatte oder viel grüner Salat und
Champignons oder gedünstetes Gemüse.

Variante:
Reisbraten Cordon bleu
Zwischen zwei fertige Kroketten 1 Scheibe Butterkäse oder Räucherkäse
legen. Die Kroketten noch einige Minuten in der zugedeckten Pfanne ziehen
lassen, bis der Käse zu schmelzen beginnt. (Eventuell den Reis sparsamer
salzen, weil der Käse meistens ziemlich salzig ist.) Tomatensauce und
Geldsalat oder roher Rosenkohlsalat schmecken gut dazu.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Garzeit: 45 Minuten
Pro Person etwa 525 Kalorien

Quelle: Ingrid Früchtel
Das neue vegetarische Kochbuch
Gräfe und Unzer

** Gepostet von Edwin Litterst

Erfasser: Edwin

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Vollwert, Reis, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chicoree-Avocado-Salat mit fritierten Scampi (*)
(*) an Orangen-Vinaigrette Scampi von der Schale lösen, das Schwanzende lassen. Mit dem Messer längs einschneiden und d ...
Chicoree-Basilikumkartoffeln, Lachsschinken
Chicoree waschen, Strunk unten abschneiden und der Länge nach vierteilen. Die Chicoreespalten in eine Hälfte der feuerfe ...
Chicoree-Birnen-Pizza
1. Artischocken gut abtropfen lassen und grob zerkleinern. Mit saurer Sahne, Salz, Pfeffer, Oregano und Muskat fein püri ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe