Bismarkheringe

   Frische Heringe
  2l Wasser
  25g Sauerbratengewürz (Ubena); ca.
   Ggf. 12,5 g Marinade, Heringe (Ubena)
  0.5kg Zucker (kann je nach Geschmack auch mehr, persönlich ca. 0,6 kg)
  1 Tüte Einmachhilfe
  2 Flaschen Weinessig (je nach Menge); ca.
   eichlich Salz



Zubereitung:
Die frischen Heringe säubern, in eine Schüssel oder anderes Gefäss
geben und schichtweise mit reichlich Salz bestreuen. Abdecken und 3
Tage kühl lagern.

Danach die Heringe kurz mit Wasser abspülen, zurück in das Gefäss
und Essig da-zugeben, bis sie bedeckt sind. Ebenfalls 3 (besser 4) Tage
stehen lassen.

Einen Tag, bevor die Heringe aus dem Essig genommen werden, den Sud
vorberei-ten. Die Menge entspricht der vorher verwendeten Menge an
Essig. Dementspre-chend sind die Zutaten (auf 2 Liter Wasser berechnet)
zu verringern oder zu erhö-hen. Das Wasser zusammen mit dem Gewürz
und dem Zucker ca. 1 Stunde kö-cheln. Den Topf vom Herd nehmen, die
Einmachhilfe dazugeben und abkühlen las-sen. Den Sud absieben.

Nach 3-4 Tagen die Heringe aus dem Essig nehmen und kurz mit Wasser
abspülen. Dann in das Gefäss zurück und mit dem kalten Sud
übergiessen, bis die Heringe be-deckt sind. Das Ganze 3 Tage ziehen
lassen.
Danach sollten die Bismarckheringe fertig sein.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Maischolle mit Nordseekrabben
Die Maischollen waschen und den Grätensaum sowie den Kopf mit einer Schere abschneiden. Den Rogen vorsichtig herausnehme ...
Maischolle mit Waldmeister und Luftgetrocknetem Speck
Waldmeister in einen Frischhaltebeutel geben und in der Sonne erwärmen, damit er welk wird. So entfaltet er seinen volle ...
Maischolle Tims Art
Die Maischollen trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Mehl bestäuben und in sehr heissem Öl ausbacken. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe