Pommes Sarladaises

  150g Gänseschmalz evtl. um dieHälfte mehr
  1kg Kartoffeln in dünnenScheiben
  3 Knoblauchzehen feingehackt
   Salz
   Pfeffer frisch aus derMühle
  2tb Petersilie, gehackt



Zubereitung:
Die Hälfte des Gänseschmalzes erhitzen. Kartoffelscheiben hineingeben
und sanft braten. Die Temperatur so regulieren, dass die Kartoffeln
weich werden und gleichzeitig bräunen. Bei Bedarf jeweils Gänseschmalz
zugeben. Die Kartoffeln ab und z wenden, dabei darauf achten, dass die
Scheiben ganz bleiben. Kurz vor Schluss den Knoblauch in die Pfanne
geben, er sollte nicht zu stark bräunen, weil er dann leicht bitter
wird. Mit Salz und Pfefffer würzen und kurz vor dem Servieren mit
Petersilie bestreuen.

Die Bratkartoffeln können mit Trüffeln verfeinert werden.

Typische Beilage zu Confit d'oie.

* Quelle: Saarbrücker Zeitung gepostet von
Jörg Weinkauf

Erfasser: Jörg

Datum: 06.02.1996

Stichworte: Kartoffel, Beilage, Geflügel, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinatauflauf mit Grönland-Shrimps
Pellkartoffeln in Stifte schneiden, in Olivenöl anbraten, salzen, in gefettet Auflaufform geben. Zwiebel und Knoblauchze ...
Spinatbrei
Spinat kommt jetzt aus heimischer Ernte frisch in den Verkauf. Neben Eisen enthält der Spinat auch reichlich Vitamin ...
Spinatcremesuppe
Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und kleinschneiden, in Butter/Margarine anbraten. Wasser und Milch dazugiessen, au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe