Poularde in Kräuterbrotteig

  1 Poularde von 1,2 kg
   Salz
   schwarzer Pfeffer a.d.M.
  2 Knoblauchzehen
  2tb Olivenöl
  1bn Petersilie
  4 Schalotten
  2 Möhren
  750g Weizenvollkrnmehl
  3ts Thynian
  3ts Oregano
  3ts Rosmarin gehackt
  500ml trockener Weißwein
 
Aufgetischt Und Serviert Von:  >>K.-H. Boller 2:2426/2270.7



Zubereitung:
Die Poularde kalt abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer
einreiben. Den gepreßten Knoblauch mit Olivenöl mischen. Die Poularde
damit einpinseln. Petersilie abbrausen, Schalotten und Möhren schälen,
grob zerkleinern, alles in den Bauch der Poularde füllen.

Für den Teig Mehl, Kräuter, Wein, Salz und Pfeffer zu einem
geschmeidigen Teig verkneten und zu einem Rechteck, ca. 1 cm dick
ausrollen. Die Poularde in den Teig einschlagen, dabei die Nahtstellen
fest zusammendrücken, auf das Blech setzen und im vorgeheizten
Backofen (200° C) 90 Minuten garen. Im ausgeschalteten Backofen
weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Die Brotkruste aufbrechen, die Poularde in Portionsstücke teilen und
mit der Kruste servieren.

: Khb 02/98



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Scholle mit Senfsabayon
Die Schollen schuppen, den Kopf und die Randgräten abschneiden. Die Innereien entfernen und die Schollen gut bürsten und ...
Gebratene Scholle mit Spinat
1. Schollen putzen, waschen. Filets auf der hellen Seite entlang der Mittelgräte etwas lösen. Schollen mit Zitronensaft ...
Gebratene Schollenfilets mit Kalter Sauce
Für die Sauce Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Den Dill, Doppelrahmfrischkäse und Joghurt verrühren. mit den ander ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe