Poulardensupreme in Sesam-Aprikosensauce

  4 Poulardenbrüste ausgelöstmit Flügelknochen a je120 g
   Salz
   Pfeffer
  2tb Mehl
  2 Eier
  150g Sesam zum Panieren
  1 Tas. Geflügelbrühe
  3tb Aprikosenkonfitüre
  1tb Zwiebel, gewürfelt
  2tb Öl
  2 Tas. Weisswein
  1tb Zitronensaft
  30g Butterflocken



Zubereitung:
Poulardenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, zuerst in Mehl, dann
in den verschlagenen Eiern und dem Sesam wenden und im heissen Fett
braten. Zwiebel goldgelb anschwitzen, mit Weisswein, Zitronensaft und
Geflügelbrühe ablöschen und bis fast zur Hälfte einkochen lassen.
Aprikosenkonfitüre einrühren und nun die Butterflocken in der Sauce
aufschlagen.
Mit den Poulardenbrüstchen anrichten.
Nährwertangaben:
Bei 4 Portionen 2370 kJ/566 kcal; 39 g Eiweiss, 21 g Kohlenhydrate,
34 g Fett.

* Quelle: -Spar-Küchenkalender -erfasst von
-Jörg Weinkauf@2:245/6801.7
** Gepostet von Jörg Weinkauf
Date: Sat, 07 Jan 1995

Erfasser: Jörg

Datum: 08.03.1995

Stichworte: Fleisch, Geflügel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Massaman-Currypaste
1 Chilischoten der Länge nach halbieren, Stiel und Kerne entfernen und Schoten in lauwarmem Wasser etwa 5 Min. einweiche ...
Massaman-Currypaste - Grundrezept
(*) Krüang Gäng Massaman Chilischoten der Länge nach halbieren, Stiel und Kerne entfernen und Schoten in lauwarmem Wasse ...
Masthuhn in Silvaner mit Butternudeln und rosa Champignon
Huhn: Masthuhn enthäuten, in 6-8 Stücke teilen und würzen; die Hälfte der Butter schmelzen, das Fleisch darin kurz u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe