Altwestfälischer Brotpfannekuchen

  6 Eigelb
  6 Eiweiss
  40g Butter
  500g Trockenes Weissbrot
  1 Zitrone Schale davonunbehandelt
  1tb Mehl
  0.5tb Zimt
 
Zum Ausbacken:  Schmalz



Zubereitung:
Eiweiss kühl stellen (Kühlschrank). Die Butter in einem Topf bei
schwacher Hitze zerlassen und das Eigelb einrühren. Den Topf vom Herd
nehmen.

Weissbrot zerreiben und in die Butter-Eigelb-Masse rühren. Von der
Zitrone die Schale abraspeln, mit Mehl und Zimt in den Topf einrühren.

Das gekühlte Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die
Teigmasse heben. In einer Pfanne das Schmalz erhitzen. Mit einem
Esslöffel Teig in die Pfanne geben und kleine Pfannkuchen bilden. Die
Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun backen und heiss mit Apfel-
oder Rübenkraut servieren.

* Quelle: Nach: Westfälischer Küchenkalender
Südwestverlag ISBN 3-517-01715-9
Gepostet von: H. Schmitt

Erfasser: Herbert

Datum: 06.02.1996

Stichworte: Süssspeise, Warm, Ei, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Whiskycreme
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Whisky unterrühren. Gelatine in 2 El. heißem ...
Wie man Obstauflauf macht
Das folgende Rezept hat Wilhelm Busch für die Kessler-Schwestern aufgeschrieben: : Erst wasche Dich und schneuz ...
Wiener Brotpudding
Die Butter mit dem Honig und den Eigelben schaumig rühren. Den Kakao, den Zimt, die Orangenschale und den Rum dazu geben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe