Damaszener Messer

Alu Paratha (Fladenbrot mit würziger Kartoffelfüllung)

  200g Atta; oder gesiebtes Vollweizenmehl
  100g Weisses Mehl
  4tb Butter
  125ml Wasser; warm
  0.5 geh. TL Salz
  3 Kartoffeln, mittelgross
  1tb Ghee
  0.5 geh. TL Kreuzkümmelsamen
  1 geh. TL Ingwer; gerieben
  0.5 geh. TL Cayennepfeffer
  0.5 geh. TL Turmeric
  1tb Zitronensaft
  1 geh. TL Salz
  2tb Korianderblätter, frisch gehackt
 
ERFASST AM 27.11.00 VON:  Petra Holzapfel Monika Eckert s.u.



Zubereitung:
Den Teig wie im Rezept für parathas ansetzen und ruhen lassen. Die
Kartoffeln weichkochen, unter kaltem Wasser abspülen, abschälen und
grob zerstampfen. Einen Esslöffel Ghee in einem mittelgrossen Topf
erhitzen, die Kreuzkümmelsamen dazugeben und unter Rühren anrösten.
Ein paar Sekunden später den Ingwer, den Cayennepfeffer und den
Turmeric hinzufügen. Einige Sekunden weiterrühren, dann die
zerdrückten Kartoffeln zugeben und 4-5 Min. braten, dabei ständig
rühren. Nun den Zitronensaft, das Salz und die Korianderblätter
beimengen und gründlich durchrühren. Die fertige Mischung zum
Abkühlen auf einem Tablett ausbreiten.

Wenn die Füllung erkaltet ist, aus dem Teig 12 Bällchen formen und zu
15 cm grossen Fladen ausrollen. Die Oberfläche der Fladen mit etwas
Ghee bepinseln, einen Esslöffel der Füllung in die Mitte setzen und
die Ränder über der Füllung zusammenschlagen. Den überstehenden
Teig abreissen und die so entstandene Öffnung durch Zusammendrücken
gründlich schliessen. Den gefüllten Teigklumpen flachdrücken, mit
Mehl bestäuben und so dünn wie möglich ausrollen. Geben Sie acht,
dass die Füllung nicht durchbricht.

Eine schwere Bratpfanne mit Ghee einfetten. Den paratha langsam rösten
und so oft umwenden, bis beide Seiten goldbraun und mit rötlichen
Flecken bedeckt sind. Alu paratha passen ausgezeichnet zu einem sabii
in Sosse und einem raita oder Naturjoghurt.

Source: "Adiraja Dasa, Vedische Kochkunst; The Bhaktivedanta Book
Trust, ISBN 91-7149-087-6"



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Crepes mit Pistazieneis
Die Hälfte der Pfefferminzblättchen im Wasser pürieren. Mehl, Salz, Öl, Pfefferminz-Wasser und Vanille-Mark zu einem ge ...
Crepes mit Spinat und Edelpilzkäse
1. Zwölf Crepes nach dem Grundrezept herstellen, warm stellen. 2. Den Spinat verlesen, waschen und blanchieren. ...
Crepes mit Ziegenkäse und Äpfeln
1. Zwölf Crepes wie im Grundrezept zubereiten. 2. Die Äpfel waschen und entkernen. Die Äpfel in dünne Spalten s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe