Ragout von der Fasanenbrust in Grappa-Sauce mit Maronen...

  2 Fasanenbrüste
   bzw.
  4 Fasanenbrustfilets (ausgelöst gekauft)
   Salz, Pfeffer
   Pflanzenfett zum Braten
  100ml Braten- oder Wildfond (selbstgekocht oder aus
   dem Glas)
  150ml Sahne
   evtl. etwas Speisestärke zu Binden
  4 milder Grappa,
  100g helle, kernlose Weintrauben
  100g gekochte Maronen (aus der Vakuum-Packung)



Zubereitung:
Die Weintrauben eine Weile in warmes Wasser legen und dann mit einem
scharfen Mes-serchen die Haut abziehen. (Wenn Sie keine kernlosen
Trauben bekommen, sollten Sie vielleicht auch noch mit einer Haarnadel
oder Büroklammer vom Stängelansatz her die Kerne herauspulen.)
Fasanenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
Salzen und pfeffern und dann in heissem Fett in einer Pfanne von allen
Seiten kurz anbraten. Die Würfel dürfen auf keinen Fall zu lange
gebraten werden: Sie sollten noch einen rosa Kern haben, da sie in der
Sauce ohnehin nachziehen. Fleisch aus der Pfanne heben und warm
stellen.

Bratensatz mit Fond und Sahne ablöschen und kräftig einkochen lassen.
Falls die Sauce zu dünnflüssig ist, mit etwas kalt angerührter
Speisestärke binden. Mit Grappa abschmecken.

Die Weintrauben und die Maronen zusammen mit dem Fleisch zur Sauce
geben. Alles noch einmal kurz erhitzen, aber auf keinen Fall mehr
kochen lassen. Sofort mit Schupfnudeln oder Nudeln servieren.

Tipp: Falls Sie keine Fasanenbrust bekommen, können Sie das Gericht
auch mit Perlhuhnbrust zubereiten.

O-Titel:
Ragout von der Fasanenbrust in Grappa-Sauce mit Maronen und Weintrauben
http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen011004.pdf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Provenzalische Lammkeule
Die Knoblauchknollen (es sind wirklich Knollen und nicht Zehen gemeint) kurz mit kochendem Wasser überbrühen. Die Lammke ...
Provenzalische Spiesse
Die Kalbsnieren und die Leber in ca. vier cm grosse Würfel schneiden. Jeden Kalbsleberwürfel mit einem Stück Speck umwic ...
Provenzalischer Eintopf
1. Zwiebeln grob würfeln. Knoblauchzehen fein würfeln. Rosmarinnadeln und Thymianblätter von den Stielen streifen und fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe