Blaü Zipfel

  8 Bratwürste, grob
  250g Zwiebeln (1)
  1md Zwiebel (2)
  4md Gelbe Rüben
  3 Wacholderbeeren
  1md Petersilienwurzel
  1 Lorbeerblatt
  0.25l Weinessig
  0.25l Wein, trocken
  0.25l Wasser
  1pn Zucker
  5 Pfefferkörner
   Salz
  2 Nelken



Zubereitung:
Die Zwiebeln (1) in zentimeterdicke Scheiben schneiden. Die ganze
Zwiebe= l (2) mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. Alle Zutaten
- ohne die= Bratwürste - aufkochen und bedeckt etwa 5 Minuten leicht
köcheln las= sen.
Der Sud muss angenehm aromatisch und natürlich etwas sauer schmecken.=
Den Deckel entfernen und die Würste in den nicht mehr kochenden Sud
einlegen. Die Würste müssen mindestens 15 Minuten im Sud ziehen; sie=
schmecken aber immer besser, je länger sie im Sud liegen.

Die Würste auf gewärmten Tellern mit Zwiebeln, Rüben und Sud anric=
hten.
Dazu Schwarzbrot und Bier reichen.

Blaü Zipfel werden häufig als Abendbrot und auch als
Mitternachtsimbi= ss (Rausschmeisser) serviert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenmousse
Schalotte schälen und fein würfeln. In der heißen Margarine 3 Minuten dünsten, abkühlen lassen. Forellenfilet in Stücke ...
Forellenmousse
1. Gelatine kalt einweichen. Forellenfilets häuten, von den Gräten befreien und mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft ...
Forellenmousse
Den Fisch mit Pfeffer, Salz, Meerrettich, Zitronensaft und 2 El. Joghurt im Mixer pürieren. Die Sahne steif schlagen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe