Blaü Zipfel

  8 Bratwürste, grob
  250g Zwiebeln (1)
  1md Zwiebel (2)
  4md Gelbe Rüben
  3 Wacholderbeeren
  1md Petersilienwurzel
  1 Lorbeerblatt
  0.25l Weinessig
  0.25l Wein, trocken
  0.25l Wasser
  1pn Zucker
  5 Pfefferkörner
   Salz
  2 Nelken



Zubereitung:
Die Zwiebeln (1) in zentimeterdicke Scheiben schneiden. Die ganze
Zwiebe= l (2) mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. Alle Zutaten
- ohne die= Bratwürste - aufkochen und bedeckt etwa 5 Minuten leicht
köcheln las= sen.
Der Sud muss angenehm aromatisch und natürlich etwas sauer schmecken.=
Den Deckel entfernen und die Würste in den nicht mehr kochenden Sud
einlegen. Die Würste müssen mindestens 15 Minuten im Sud ziehen; sie=
schmecken aber immer besser, je länger sie im Sud liegen.

Die Würste auf gewärmten Tellern mit Zwiebeln, Rüben und Sud anric=
hten.
Dazu Schwarzbrot und Bier reichen.

Blaü Zipfel werden häufig als Abendbrot und auch als
Mitternachtsimbi= ss (Rausschmeisser) serviert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Satarasch (Jugoslawisches Hirtengulasch)
Fleisch in dünne Streifen oder grobwürfelig schneiden. Mit Mehl leicht bestäuben und im heissen Öl von allen Seiten ...
Satay Manis
Rindfleisch oder Schweinefleisch in 2-cm-Würfel schneiden. Je 4-5 Würfel auf ein Bambusspiesschen stecken. Man muss ...
Sate
Die Hähnchenbrust mit der Faser, das Rindfleisch quer zur Faser in hauchdünne (3 mm) Streifen von etwa 2-3 cm Breite ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe