Reibteig.

  2 Eier; bis zur Hälfte mehr
   Mehl



Zubereitung:
Von 2 bis 3 Eiern und dem nötigen Mehl wird recht fester Teig gemacht,
welchen man auf dem Reibeisen reibt. Am Nudelbrett gut ausgebreitet,
lässt man ihn etwas trocknen und kocht ihn in recht kräftiger, klarer
Fleischbrühe etwa 3 Minuten auf.

*Gebackener Reibteig zur Suppe.* Man gibt den nach vorstehendem Rezept
zubereiteten und geriebenen Reibteig in eine grosse, heisse Pfanne,
röstet ihn unter fleissigem Rühren schön goldgelb und kocht ihn dann
in kräftiger, klarer Fleischbrühe auf.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 2. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süßer Kürbiskuchen mit Ahorncreme
Kürbisfleisch fein reiben, in einem Tuch trockentupfen. Butter mit Zucker und Salz zu einer dickschaumigen Creme rühren. ...
Süßer Kürbis-Pie (Mein Schöner Garten)
1. Für den Teig alle Zutaten mit einer Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen, in Fol ...
Süßer Kürbisstrudel
Kürbis entkernen, schälen und fein raspeln. Restlichen Zutaten vermischen. Backrohr auf 170 Grad vorheizen, Backblech m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe