Reis zu Kochen - Info

   Reis
   Salz
   Wasser
   Oder Bouillon
 
ERFASST AM 26.04.01 VON:  Micha Eppendorf



Zubereitung:
Natürlich gibt es verschiedene Methoden, Reis zu garen. Um den Reis
als Beilage körnig servieren zu können, bevorzuge ich folgendes
Verfahren: 1-2 EL Öl (eventuell kein neutrales, sondern zum übrigen
Essen passendes, wie Olivenöl) im Topf erhitzen. Den gut gewaschenen
Reis darin unter ständigem Rühren etwas glasig werden lassen Mit der
doppelten Volumensmenge Wasser - hier kommt Salz dazu - oder Bouillon
aufgiessen. Aufkochen, zugedeckt 5 Min. auf kleinster Flamme köcheln
lassen. Wenn man den Reis in einem Topf mit Sandwichboden auf dem E-
oder Ceranherd zubereitet, kann jetzt die Kochstelle abgeschaltet
werden. Nach insgesamt 20 Min. vom Aufkochen an ist der Reis
servierfertig. Auf dem Gasherd lässt man ihn nach dem Aufkochen bei
kleinster Flamme 20 Min. quellen.

Gut macht sich auch, wenn man gehackte Zwiebel und/oder Knoblauch im
Fet mit andünstet und dann im Reis mitgaren lässt (Unterrühren nicht
vergessen).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffeln mit Tamarinde
Das Öl in einer Karai (Wok) auf ziemlich hoher Stufe erhitzen und den Kreuzkümmel ein paar Sekunden darin zischen lassen ...
Kartoffelnuden mit Apfelmus
Kartoffelnudeln sind gewissermassen die grossen Brüder der italienischen Gnocchi. Wie Kartoffelküchlein, die man aus dem ...
Kartoffelomelett
1. 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 7-10 Minuten brate ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe