Rhabarber Schnelltarte

  1pk Blätterteig, frisch
 
FÜR DIE TARTEFÜLLUNG: 5 Stange/n (500 g) Rhabarber, in zentimetergroße Stücke geschnitten
  3tb Rohrzucker
  0.5 Orange, ungespritzt; Schale, abgerieben
  1 Vanilleschote, ausgekratzt
  2 Eigelb
 
FÜR DAS BAISER: 2 Eiweiß
  1tb Zucker



Zubereitung:
Eine Tarteform von d = 26 cm buttern und mit Blätterteig auslegen.
Die Ränder können etwas dicker sein. Der Boden sollte jedoch nicht
dicker als zwei Millimeter sein. Den Boden mit einer Gabel einstechen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Rhabarber mit Zucker vermengen und 15 Minuten stehen lassen. Mit
Vanille und Orangenschale zu einer Paste einkochen. Den Topf vom Feuer
nehmen, etwas abkühlen lassen und die Eigelb unterrühren. Die Paste
auf den vorgebackenen Boden streichen. Eiweiss mit Zucker steif
schlagen. Die Baisermasse über der Rhabarberfüllung wolkig auftragen.
Im sehr heissen Ofen bei 230°C die Spitzen braun werden lassen.

Tipp: Mit Teig ausgelegte Tarteformen kann man problemlos
vorbereiten und einfrieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orangen-Grapefruit-Tarte
Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.; Backen: ca. 35 Min. (*) für ein Backblech von 28 cm Durchmesser, Boden mit Backpapier ...
Orangen-Griess-Kuchen
(*) Springform von etwa 26 cm Durchmesser. Den Joghurt in eine Schüssel geben. Eier und Salz nach und nach beifügen und ...
Orangengützli
(*) Ergibt bei 5 cm Durchmesser fünfundvierzig bis fünfzig Stück Die Butter mit dem Zucker zu einer hellen Masse schlage ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe