Rhabarberkompott nach Triffle-Art

  500g Rhabarber
  1dl Wein Riesling
  1 Stück Zitronenschale
  1 Zimtstange
  100g Zucker
  100g Löffelbiskuits
  2dl Sahne
  1 Pk. Vanillezucker
  2tb Pistazienkerne



Zubereitung:
Den gewaschenen und geschälten Rhabarber in 2 bis 3 cm lange Stücke
schneiden.

Wein, Zitronenschale, Zimt und Zucker aufkochen. Die Rhabarberstücke
zufügen, kurz aufkochen und abkühlen lassen.

Die Zimtstange entfernen.

Eine tiefe Glasschüssel mit Löffelbiskuits auslegen, das
Rhabarberkompott einfüllen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und das
Rhabarberkompott damit bedecken.

Mit gehackten Pistazienkernen bestreuen.

Menge: 4 Personen

* Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd,
Winter in der Küche, Hallwag,
Bern, 1994, ISBN 3-444-10415-4
** From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de
Date: Fri, 04 Mar 1994 00:00:00 +0100
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Rene

Datum: 18.04.1994

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Rhabarber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pasta-Salat mit Wildkräutern
: Vor- und zubereiten: ca. dreissig Minuten Teigwaren al dente kochen,abtropfen. Senf und alle Zutaten bis und mit Wil ...
Pastel de pollo
Ein Rezept: für 4 Persön als Hauptspeise (zusammen mit einem grünen Salat) oder 8 Personen als Vorspeise. Für die Füllu ...
Pastetchen mit Lachs-Kohl-Füllung
"Piroski s Lososem i Kapustoj" Diese piroschki werden, wie in der Ukraine üblich, von einem Hefefeteig umhüllt. Aufgrund ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe