Rhabarber-Streusel-Gratin

  500g Rhabarber
  50g Rosinen
  4tb Zucker
  0.25 geh. TL Zimt
  75g Butter
  75g Mandeln; gemahlen
  75g Mehl
  75g Zucker
 
REF:  Lisa Aregger, Luzern in D'Chuchi 02/1993
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Rhabarber rüsten und die Stengel in 1/2 cm dicke Stücke
schneiden. Eine Gratinform grosszügig ausbuttern. Die Rhabarberstücke
und die Rosinen darin verteilen. Den Zucker und den Zimt mischen und
über den Rhabarber streuen.

Für die Streusel die Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Die
Mandeln, das Mehl und den Zucker beifügen und leicht rösten, bis sich
kleine Klümpchen bilden. Die Streusel über den Rhabarber verteilen.

Den Rhabarbergratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille während dreissig bis fünfunddreissig Minuten
backen. Noch warm servieren.


schx#_



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarberkuchen mit Baiser
1: Butter, Zucker + Salz zusammen verkneten, danach Eigelb unterarbeiten u. mit dem gesiebten Mehl das Ganze zu einem fe ...
Rhabarber-Kuchen mit Baiser
1. Alle Teigzutaten (bis auf die Semmelbrösel) rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Folie gewi ...
Rhabarber-Kuchen mit Baiser
(*) Zutaten für 1 Blech 1. Alle Teigzutaten (bis auf die Semmelbrösel) rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe