Rheinischer Sauerbraten

  2kg Rindfleisch aus der Keule, ohne Knochen
 
Marinade: 2 Möhren
  3 Petersilienwurzeln
  1sm Knollensellerie
   Salz
  2 Lorbeerblätter
  0.5ts Pfefferkörner
  0.5ts Senfkörner
  3 Nelken
  1 Knoblauchzehe
  1 Zweig Thymian
  5 Pimentkörner
  250ml Kräuter oder Weinessig
  1l Rindfleischbrühe
  1l Rotwein
 
Zum Schmoren: 2tb Schweineschmalz
  2tb Zuckerrübensirup
  2tb Preiselbeeren
 
Sauce: 2tb Creme fraîche
   Etwas Speisestärke
  100g Rosinen
   Pfeffer
   Salz
  4tb Gehobelte Mandeln



Zubereitung:
Gemüse putzen und in walnussgrosse Stücke schneiden. Alle Zutaten
für die Marinade in einen Topf geben und aufkochen. Abkühlen und das
Fleisch für mindestens 24 Stunden darin einlegen.

Dann den Braten aus der Marinade nehmen, die Marinade passieren und die
Flüssigkeit auffangen.

Das Schweineschmalz in einen passenden Bräter geben und erhitzen. Das
abgetropfte Bratenstück von allen Seiten scharf anbraten. Das
ebenfalls gut abgetropfte Gemüse (aus der Marinade) kurz mitbraten
lassen. Nun Zuckerrübensirup und Preiselbeeren zugeben. mit der
passierten Marinade ablöschen und im Backofen bei etwa 200 Grad
Celsius (Hl 180) etwa 2 Stunden bei geschlossenem Deckel schmoren.
Das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Die Sauce passieren und Creme fraiche einrühren. Eventuell mit etwas
angerührter Speisestärke binden. Rosinen einweichen, gut ausdrücken
und mit dem Mandeln hinzugeben.

Abschmecken und das Fleisch in die Sauce legen.

Zum Servieren das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der
Sauce überziehen.

Empfohlene Beilagen: Kartoffelknödel, Rotkraut, Apfelmus und
Preiselbeeren Quelle: Werkstatt Küche
: Lafer/Laubersheimer
: Ceres-Verlag

: (Das Buch ist generell Empfehlenswert!)
: (Nein, ich bekomme keine Verkaufsprovision |=;->)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Batsoa, Gebackene Schweinsfüsse aus dem Piemont
'Batsoa' - mit 'accent grave' auf dem letzten 'a' - ist eine Verballhornung des französischen Begriffes 'bas de soie', S ...
Bauch vom Mangalitza-Wollschwein, in Olivenöl Geschmort
ca. 4 Stunden (ohne Stehzeit), aufwändig Für den Schweinsbauch: Alle Zutaten für den Schweinsbauch (mit Ausnahme des O ...
Bauerepate (Leberpastete)
Die Leber sowie das Fleisch und den Speck durch den Fleischwolf drehen und würzen. Die gehackten Zwiebeln und die sehr f ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe