Amarettini-Parfait

  1 Vanilleschote
  250g Sahne
  2 Eier
  2 Eigelb
  60g Zucker
  3 brauner Rum
  1 Schuß Salz
  100g Amarettini
  75g Schokoladenpulver
  200ml Milch



Zubereitung:
Die Vanilleschote aufschneiden, Mark auskratzen und mit der Sahne aufkochen.
Die Eier trennen, alle Eigelb mit 40 g Zucker schaumig rühren. Die heiße
Vanillesahne (Schote vorher entfernen), unter ständigem
Rühren dazugießen.
In einem Wasserbad zur Rose schlagen, anschließend kalt schlagen.

Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen, dabei nach und nach 20 g Zucker zu-
fügen, vorsichtig unter den Eisansatz heben. 75 g Amarettini ebenfalls
untermischen. In eine Kuchenform füllen, ca. 6 Stunden frieren. Schokopulver
mit der Milch verrühren, aufkochen, erkalten lassen. Das Parfait stürzen, in
Kuchenstücke schneiden, mit den restlichen Amarettini garnieren, Schokosauce
dazu. Statt kalter Schokosauce paßt auch ein Sabayon.

Die Form kleidet man vorher am bestens mit Klarsichtfolie aus, dann lässt
sich das Parfait besser herauslösen.




:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Barbara Theobalt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Physalis in Wan-Tan-Teig
Zubereitung: Den Wan-Tan-Teig mit Eigelb bestreichen. Je eine Physalis auf ein Teigblatt legen, kleine Beutelchen daraus ...
Physalis-Kompott
Die Physalis aus der Umhüllung entfernen, durchstechen, und zusammen mit Zucker und Zitronensaft in etwas Wasser ab ...
Physalistorte
Die Physalis aus der Umhüllung entfernen und durchstechen. Den Teig in eine Tortenform legen, mit Himbeerkonfitüre ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe