Blutorangenpudding mit Karamellisierten Biskuit-Croûtons

  300ml Blutorangensaft
  300g Sahne
  2tb Butter
  2tb Zucker
  3 Eier
  50g Fertiger Biskuitteig
  0.5tb Puderzucker
 
GEFUNDEN UND VERBREITET VON:  K.-H. BOLLER aka BOLLERIX getippt am 24. DEZ. 2004



Zubereitung:
Tipp Wenn Sie die Biskuitwürfel bei Zimmertemperatur abkühlen
lassen, wird der Zucker kross und der Biskuit somit richtig schön
knusprig.

Zubereitung Den Blutorangensaft auf knapp die Hälfte einkochen lassen,
die Sahne dazugeben und nochmals aufkochen. Einen Esslöffel kalte
Butter, den Zucker und die verquirlten Eier unterrühren. Den Backofen
auf 120° C vorheizen.

Die Orangensahne in zwei kleine, hitzebeständige Einmachgläser
füllen. Die Gläser gut verschliessen und im heissen Wasserbad etwa 40
Minuten im Ofen garen.

Den Biskuit in Würfel schneiden oder zupfen und mit Puderzucker in der
restlichen Butter unter Rühren ein bis zwei Minuten karamellisieren
lassen. Dabei immer wieder mit etwas Puderzucker bestäuben.

Die knusprigen Biskuit-Croûtons auf Küchenpapier abtropfen und
abkühlen lassen.

Den lauwarmen Pudding am besten erst am Tisch öffnen und die Biskuit-
Croûtons darauf geben. Mit Puderzucker bestäuben.

Der passende Wein zum Dessert Die Empfehlung von Weinjournalist Ingo
Swoboda: "Mit einem feinen Rose-Champagner kann man eigentlich nichts
falsch machen. Aber es bleibt Geschmackssache.

Zum Dessert geht auch mal ein süsser Rieslaner oder als Kontrapunkt
ein Gewürztraminer aus der Pfalz, ab Auslese aufwärts. Der Wein darf
ruhig ein paar Jahre alt sein, sollte aber über genug Süsse und eine
harmonische Säure verfügen. " Weitere Rezepte Vorspeise: Gebratener
Blumenkohlsalat Hauptgang: Glasierter Kaninchenrücken



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauerkirsch-Quark-Eis
Kirschen abtropfen lassen und die Hälfte pürieren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Eigelb mit Puderzucker, Zit ...
Sauerkirschtriffle
Die Sauerkirschen in ein Sieb geben. Den Saft auffangen und mit dem Kirschsaft auf knapp 1/2 l auffüllen, mit Vanillezuc ...
Sauerkirschtrifle mit Maraschino
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe