Sauerampfereis

  4dl Milch
  1dl Rahm
  1dl Joghurt
  140g Zucker
  2 Eier
  4 Eigelb
  1 Zitrone Schale fein abgerieben
  2.5tb Sauerampferblätter entstielt und gehackt
  2 Pfefferminzblätter; gehackt
 
REF:  St. Galler Tagblatt 7.5.1999, Leben
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Joghurt, Zucker, Eier, Eigelb und Zitronenschale glattrühren.
Inzwischen Milch und Rahm aufkochen. Die Milch-Rahm-Mischung unter
ständigem Rühren in die Eimasse einlaufen lassen und im Wasserbad
rühren, bis sich die Masse bindet (wegen Gerinnungsgefahr nicht
kochen!). Nun alles durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.

Die gehackten Kräuter daruntermischen und in der Eismaschine gefrieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schoköis mit Whiskycreme
Rosinen über Nacht im Whisky einweichen; tags darauf einmal aufkochen, abkühlen lassen. mit Creme fraiche und Honig verr ...
Schoköis mit Whiskycreme
Rosinen über Nacht im Whisky einweichen; tags darauf einmal aufkochen, abkühlen lassen. Mit Creme fraîche und Honig verr ...
Schokokirschen
Ein unwiderstehlicher Leckerbissen: Sieht bildschön aus und schmeckt auch so! Natürlich muss man eine gute dunkle Schoko ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe