Sauerkirschkuchen mit Schokoladencreme

 
Teig:  Hefeteig nach Grundrezept 1,
   halbe Menge für ein Kuchenblech
  50g Margarine
  75g Semmelbrösel
 
Belag: 750g Sauerkirschen, gut abgetropfte, entste
   aus der Konserve
 
Pudding:: 400ml Sauerkirschsaft
  1 Puddingpulver Kirschgeschmac
  3 Zucker
 
Schokoladencreme: 400ml Schlagsahne
  100g Vollmilchschokolade
  100g Bitterschokolade
 
Garnitur:  Schokoladenraspel



Zubereitung:
Den ausgerollten Hefeteig mit zerlassener Margarine
bestreichen, mit Semmelbröseln bestreuen. Die gut
abgetropften Sauerkirschen auf den ausgerollten Teig legen.
Aus Kirschsaft, Puddingpulver und Zucker nach Vorschrift
einen Pudding kochen (reduzierte Flüssigkeitsmenge!), etwas
abkühlen lassen, über die Kirschen geben und den Kuchen
backen. Auskühlen lassen.
Schlagsahne und Schokolade aufkochen lassen und kühl
stellen. Am nächsten Tag schlagen und auf den Kuchen
streichen. Mit Schokoladenraspeln verzieren.

Backzeit: 30 Minuten
Hitze: 200° C

Ein sehr feiner, gehaltvoller Festtagskuchen!



:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Alfred Jäger



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Donauwellen mit Mohn
Zubereitung: 1. ) 250g Butter, 200g Zucker und Vanillin - Zucker schaumig schlagen. Eier unterrühren. Mehl und Backpulv ...
Donauwellenkuchen
Herstellung: Butter, Zucker und Gewürze schaumig schlagen; die Eier werden nach und nach untergerührt. Am Schluss wird d ...
Donauwellenkuchen
Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Auf ein gefettetes Backblech streichen und 2 Gläser Kirschen abtropfen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe